Why Nations Fail

Why Nations Fail PDF
Author: Daron Acemoglu
Publisher: Currency
ISBN: 0307719235
Size: 69.56 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : en
Pages : 544
View: 6105

Get Book

Brilliant and engagingly written, Why Nations Fail answers the question that has stumped the experts for centuries: Why are some nations rich and others poor, divided by wealth and poverty, health and sickness, food and famine? Is it culture, the weather, geography? Perhaps ignorance of what the right policies are? Simply, no. None of these factors is either definitive or destiny. Otherwise, how to explain why Botswana has become one of the fastest growing countries in the world, while other African nations, such as Zimbabwe, the Congo, and Sierra Leone, are mired in poverty and violence? Daron Acemoglu and James Robinson conclusively show that it is man-made political and economic institutions that underlie economic success (or lack of it). Korea, to take just one of their fascinating examples, is a remarkably homogeneous nation, yet the people of North Korea are among the poorest on earth while their brothers and sisters in South Korea are among the richest. The south forged a society that created incentives, rewarded innovation, and allowed everyone to participate in economic opportunities. The economic success thus spurred was sustained because the government became accountable and responsive to citizens and the great mass of people. Sadly, the people of the north have endured decades of famine, political repression, and very different economic institutions—with no end in sight. The differences between the Koreas is due to the politics that created these completely different institutional trajectories. Based on fifteen years of original research Acemoglu and Robinson marshall extraordinary historical evidence from the Roman Empire, the Mayan city-states, medieval Venice, the Soviet Union, Latin America, England, Europe, the United States, and Africa to build a new theory of political economy with great relevance for the big questions of today, including: - China has built an authoritarian growth machine. Will it continue to grow at such high speed and overwhelm the West? - Are America’s best days behind it? Are we moving from a virtuous circle in which efforts by elites to aggrandize power are resisted to a vicious one that enriches and empowers a small minority? - What is the most effective way to help move billions of people from the rut of poverty to prosperity? More philanthropy from the wealthy nations of the West? Or learning the hard-won lessons of Acemoglu and Robinson’s breakthrough ideas on the interplay between inclusive political and economic institutions? Why Nations Fail will change the way you look at—and understand—the world.

Warum Nationen Scheitern

Warum Nationen scheitern PDF
Author: Daron Acemoglu
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310402247X
Size: 58.44 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 608
View: 5092

Get Book

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Warum Nationen Scheitern

Warum Nationen scheitern PDF
Author: Daron Acemoğlu
Publisher:
ISBN: 9783763266364
Size: 67.25 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages : 608
View: 5493

Get Book


Analyse Ruandas Zur Kritischen Hinterfragung Der Theorie Aus Why Nations Fail Und Dem Good Governance Leitbild

Analyse Ruandas zur kritischen Hinterfragung der Theorie aus  Why Nations Fail  und dem Good Governance Leitbild PDF
Author: Pascal Kersten
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668457875
Size: 19.62 MB
Format: PDF, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 30
View: 769

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Entwicklungspolitik, Note: 2,0, Technische Universität Darmstadt (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Seminar zu Good Governance und Demokratieförderung, Sprache: Deutsch, Abstract: Welche Substanz hat das entwicklungspolitische Paradigma namens Good Governance? Wie lassen sich normativ geprägte Analysekonzepte, wie etwa die Theorie aus „Why Nations Fail“ mit Entwicklungsmodellen von Ländern wie China, Singapur oder auch Ruanda in Einklang bringen? Was nutzt eigentlich die handlungsleitende Orientierung von entwicklungspolitischen Akteuren gemäß den Good Governance-Prinzipien in der realen Verbesserung der Lebensverhältnisse vieler Millionen Menschen auf der Welt? Diese Fragen bilden den Kontext für das Thema dieser Hausarbeit; nämlich der kritischen Betrachtung der Theorie aus Why Nations Fail von den beiden Wissenschaftlern Daron Acemoglu und James Robinson und der Good Governance-Konzeption, mittels einer Fallstudie über das ostafrikanische Land Ruanda. Die Fragestellung lautet daher wie folgt: Warum trägt die Analyse Ruandas mittels der Theorie aus Why Nations Fail der kritischen Betrachtung des Good-Governance Leitbildes bei? Um diese Ausgangsfrage zu bearbeiten wird eine These aufgestellt, die im Verlaufe dieser Arbeit behandelt wird: Das Fallbeispiel Ruanda verdeutlicht, dass die autoritäre Rolle des Staates eine ambivalente und durchaus konstruktive Funktion in der Entwicklung des Landes zwischen inklusiven und extraktiven Institutionen einnimmt. Dieser Beitrag sollte eher als Impuls verstanden werden, statt als eine finale Aussage. Schließlich muss betont werden, dass die Demokratieförderung als solche in dieser Arbeit nicht näher analysiert werden soll, da sie innerhalb des Konzeptes aus Why Nations Fail intendiert ist und sich entsprechend an inklusiven Institutionen orientiert. Das Fallbeispiel Ruanda stellt insbesondere im Hinblick auf die westliche Sichtweise der Demokratieförderung einen interessanten Impuls zur Herausbildung alternativer Entwicklungsmodelle dar.

Summary Why Nations Fail The Origins Of Power Prosperity And Poverty By Daron Acemoglu And James A Robinson

SUMMARY   Why Nations Fail  The Origins Of Power  Prosperity  And Poverty By Daron Acemoglu And James A  Robinson PDF
Author: Shortcut Edition
Publisher: Shortcut Edition
ISBN:
Size: 40.16 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : en
Pages : 35
View: 2832

Get Book

* Our summary is short, simple and pragmatic. It allows you to have the essential ideas of a big book in less than 30 minutes. As you read this summary, you will learn why the presence or absence of certain political and economic institutions encourage or retard progress toward prosperity. You will also discover that : Poor countries are not poor because their leaders do not know how to enrich their people; China's current growth will not last; In many countries, the ruling elites oppose economic development for fear of losing their omnipotence; Some countries have managed to overcome many natural and cultural handicaps; Colonization, far from promoting development, has on the contrary impoverished the countries that were victims of it; Institutions evolve with history and sometimes take the wrong path. Two localities that form one and have the same name: Nogales. One is in the United States, in the state of Arizona, and the other in Mexico, in the state of Sonora. The political boundary between the two cities is largely artificial: both have more or less the same population, the same culture. Why, then, is Nogales, Arizona, a rich city, while Nogales, Sonora, is a poor city? It's because they don't have the same institutions. The political and social institutions of Nogales-Arizona promote growth and economic development, while those of Nogales-Sonora discourage them. *Buy now the summary of this book for the modest price of a cup of coffee!

Why Nations Fail

Why Nations Fail PDF
Author: Daron Acemoglu
Publisher:
ISBN: 9780804138277
Size: 21.21 MB
Format: PDF, ePub
Category : Developing countries
Languages : en
Pages : 529
View: 3652

Get Book

About the failure of many countries to achieve economic prosperity.

Summary Of Why Nations Fail

Summary of Why Nations Fail PDF
Author: Instaread
Publisher: Instaread
ISBN: 168378507X
Size: 11.41 MB
Format: PDF
Category : Study Aids
Languages : en
Pages : 40
View: 1318

Get Book


The Narrow Corridor

The Narrow Corridor PDF
Author: Daron Acemoglu
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0241981727
Size: 27.60 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : en
Pages : 560
View: 3477

Get Book

'As enjoyable as it is thought-provoking' Jared Diamond By the authors of the international bestseller Why Nations Fail, based on decades of research, this powerful new big-picture framework explains how some countries develop towards and provide liberty while others fall to despotism, anarchy or asphyxiating norms - and explains how liberty can thrive despite new threats. Liberty is hardly the 'natural' order of things; usually states have been either too weak to protect individuals or too strong for people to protect themselves from despotism. There is also a happy Western myth that where liberty exists, it's a steady state, arrived at by 'enlightenment'. But liberty emerges only when a delicate and incessant balance is struck between state and society - between elites and citizens. This struggle becomes self-reinforcing, inducing both state and society to develop a richer array of capacities, thus affecting the peacefulness of societies, the success of economies and how people experience their daily lives. Explaining this new framework through compelling stories from around the world, in history and from today - and through a single diagram on which the development of any state can be plotted - this masterpiece helps us understand the past and present, and analyse the future. 'In this highly original and gratifying fresco, Daron Acemoglu and Jim Robinson take us on a journey through civilizations, time and locations. Their narrow corridor depicts the constant and often unstable struggle of society to keep the Leviathan in check and of the Leviathan to weaken the cage of norms. A remarkable achievement that only they could pull off and that seems destined to repeat the stellar performance of Why Nations Fail' Jean Tirole, Nobel Laureate in Economics, 2014 'Another outstanding, insightful book by Acemoglu and Robinson on the importance and difficulty of getting and maintaining a successful democratic state. Packed with examples and analysis, it is a pleasure to read' Peter Diamond, Nobel Laureate in Economics, 2010 'The Narrow Corridor takes us on a fascinating journey, across continents and through human history, to discover the critical ingredient of liberty. It finds that it's up to each of us: that ingredient is our own commitments, as citizens, to support democratic values. In these times, there can be no more important message - nor any more important book' George Akerlof, Nobel Laureate in Economics, 2001 'How should we view the current challenges facing our democracies? This brilliant, timely book offers a simple, powerful framework for assessing alternative forms of social governance. The analysis is a reminder that it takes vigilance to maintain a proper balance between the state and society - to stay in the 'narrow corridor' - and avoid falling either into statelessness or dictatorship' Bengt Holmstrom, Nobel Laureate in Economics, 2016

Summary Of Why Nations Fail

Summary of Why Nations Fail PDF
Author: Instaread Summaries
Publisher: Idreambooks
ISBN: 9781683785040
Size: 34.59 MB
Format: PDF
Category : Study Aids
Languages : en
Pages : 30
View: 4099

Get Book

Summary of Why Nations Fail by Daron Acemoglu and James A. Robinson Includes Analysis Preview: Why Nations Fail: The Origins of Power, Prosperity, and Poverty is an examination of the causes of economic inequality. Authors Daron Acemoglu and James A. Robinson conclude that underdevelopment is caused by political institutions and not by geography, climate, or other cultural factors. Elites in underdeveloped countries deliberately plunder their people and keep them impoverished. The city of Nogales is half in Mexico and half in the United States. People in Nogales on the US side of the border are well-educated, prosperous, and have long life expectancies. Those on the Mexican side are poor, poorly educated, and have shorter life expectancies. The differences in Nogales can't be explained by geography or culture. Instead, different governments cause the differences in development. The United States historically established pluralist institutions that encouraged technological innovation and spread wealth throughout the population. By contrast, in Mexico, Spanish conquerors established extractive institutions that were intended to... PLEASE NOTE: This is key takeaways and analysis of the book and NOT the original book. Inside this Instaread Summary of Why Nations Fail by Daron Acemoglu and James A. Robinson Includes Analysis Overview of the Book Important People Key Takeaways Analysis of Key Takeaways About the Author With Instaread, you can get the key takeaways, summary and analysis of a book in 15 minutes. We read every chapter, identify the key takeaways and analyze them for your convenience. Visit our website at instaread.co.

Warum Nationen Scheitern

Warum Nationen scheitern PDF
Author: Daron Acemoglu
Publisher:
ISBN: 9783596195589
Size: 28.79 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 608
View: 7707

Get Book


Gleichgewicht Der Macht

Gleichgewicht der Macht PDF
Author: Daron Acemoglu
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104905908
Size: 70.83 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 784
View: 2727

Get Book

Wie viel Staat muss sein? Nach dem internationalen Bestseller »Warum Nationen scheitern?« widmen sich Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James A. Robinson in ihrem neuen Buch dieser fundamentalen Frage. Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Milizen in Libyen, Einschränkung der Presse- und Demonstrationsfreiheit in der Türkei, Umerziehungslager in Nordkorea. Gegenwärtig erleben wir viele Staaten als problematisch: sie sind entweder gescheitert, überreguliert oder despotisch. Aber wie viel Staat ist denn eigentlich notwendig? Die Autoren geben hierauf eine überraschende und provokante Antwort. Anhand zahlreicher historischer und aktueller Beispiele – vom antiken Griechenland über Deutschland im Nationalsozialismus bis zum heutigen China – zeigen sie: Wohlstand, Sicherheit und Freiheit sind in hohem Maße von dem richtigen Rahmen abhängig, in dem der ewige Kampf um Macht zwischen Staat und Gesellschaft ausgetragen wird. Eine überzeugende Analyse, die demonstriert: Ein starker Staat und eine starke Gesellschaft sind kein Widerspruch, sondern bedingen sich gegenseitig.

Die Berechnung Der Zukunft

Die Berechnung der Zukunft PDF
Author: Nate Silver
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641112702
Size: 72.74 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 656
View: 6869

Get Book

Zuverlässige Vorhersagen sind doch möglich! Nate Silver ist der heimliche Gewinner der amerikanischen Präsidentschaftswahlen 2012: ein begnadeter Statistiker, als »Prognose-Popstar« und »Wundernerd« weltberühmt geworden. Er hat die Wahlergebnisse aller 50 amerikanischen Bundesstaaten absolut exakt vorausgesagt – doch damit nicht genug: Jetzt zeigt Nate Silver, wie seine Prognosen in Zukunft Terroranschläge, Umweltkatastrophen und Finanzkrisen verhindern sollen. Gelingt ihm die Abschaffung des Zufalls? Warum werden Wettervorhersagen immer besser, während die Terrorattacken vom 11.09.2001 niemand kommen sah? Warum erkennen Ökonomen eine globale Finanzkrise nicht einmal dann, wenn diese bereits begonnen hat? Das Problem ist nicht der Mangel an Informationen, sondern dass wir die verfügbaren Daten nicht richtig deuten. Zuverlässige Prognosen aber würden uns helfen, Zufälle und Ungewissheiten abzuwehren und unser Schicksal selbst zu bestimmen. Nate Silver zeigt, dass und wie das geht. Erstmals wendet er seine Wahrscheinlichkeitsrechnung nicht nur auf Wahlprognosen an, sondern auf die großen Probleme unserer Zeit: die Finanzmärkte, Ratingagenturen, Epidemien, Erdbeben, den Klimawandel, den Terrorismus. In all diesen Fällen gibt es zahlreiche Prognosen von Experten, die er überprüft – und erklärt, warum sie meist falsch sind. Gleichzeitig schildert er, wie es gelingen kann, im Rauschen der Daten die wesentlichen Informationen herauszufiltern. Ein unterhaltsamer und spannender Augenöffner!

Poor Economics

Poor Economics PDF
Author: Abhijit V. Banerjee
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 364109884X
Size: 28.40 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 384
View: 2288

Get Book

Das bahnbrechende Buch der Wirtschaftsnobelpreisträger 2019 Ein unterernährter Mann in Marokko kauft lieber einen Fernseher als Essen. Absurd? Nein. Die Ökonomen Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee erregen weltweit Aufsehen, weil sie zeigen: Unser Bild von den Armen ist ein Klischee. Und wir müssen radikal umdenken, wenn wir die Probleme der Ungleichheit lösen wollen. Für ihre Forschung zur Bekämpfung der globalen Armut wurden Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee 2019 mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet.

Licht Aus Dem Osten

Licht aus dem Osten PDF
Author: Peter Frankopan
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644122814
Size: 27.75 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 944
View: 3608

Get Book

«‹Eine neue Geschichte der Welt› – dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.» Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen – indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.

Mcmafia

McMafia PDF
Author: Misha Glenny
Publisher: Tropen
ISBN: 360811050X
Size: 10.82 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 528
View: 4364

Get Book

Die Geschäfte des organisierten Verbrechens boomen wie noch nie. Schuld daran ist die Globalisierung, die Kriminellen auf der ganzen Welt ungeahnte Türen öffnet. Eine erschütternde Reportage über eine der Schattenseiten der Globalisierung und eines der größten Probleme unserer Gegenwart. Misha Glenny ist Experte für das internationale organisierte Verbrechen und deckt erschreckende Zustände auf. Im Gespräch mit Opfern und Tätern, Politikern und Polizisten wird deutlich, wie die organisierte Kriminalität ihren Siegeszug nach dem Zerfall der Sowjetunion antritt. Die politischen, wirtschaftlichen und technologischen Entwicklungen treiben die kriminellen Machenschaften an und die illegalen Netze breiten sich aus wie nie zuvor. Glenny enthüllt das verheerende Ausmaß der globalisierten Mafia und berichtet von nigerianischen Internetkriminellen, chinesischen Menschenschmugglern und kolumbianischen Drogenbaronen. Seine jahrelangen Recherchen in der Unterwelt lassen nur einen bitteren Schluss zu: Das organisierte Verbrechen ist einer der Gewinner der Globalisierung.