Tender Bar

Tender Bar PDF
Author: J. R. Moehringer
Publisher:
ISBN: 9783596176151
Size: 62.97 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : un
Pages : 459
View: 6339

Get Book


The Tender Bar

The Tender Bar PDF
Author: J R Moehringer
Publisher: Hachette UK
ISBN: 1444717952
Size: 46.77 MB
Format: PDF, ePub
Category : Biography & Autobiography
Languages : un
Pages : 300
View: 7353

Get Book

JR Moehringer grew up listening for a voice, the voice of his missing father, a disc jockey who disappeared before JR spoke his first words. As a boy, JR would press his ear to a battered clock radio, straining to hear in that resonant voice the secrets of identity and masculinity. When the voice disappeared, JR found new voices in the bar on the corner. A grand old New York saloon, the bar was a sanctuary for all sorts of men -- cops and poets, actors and lawyers, gamblers and stumblebums. The flamboyant characters along the bar taught JR, tended him, and provided a kind of fatherhood by committee. Torn between his love for his mother and the lure of the bar, JR forged a boyhood somewhere in the middle. When the time came to leave home, the bar became a way station -- from JR's entrance to Yale, where he floundered as a scholarship student; to Lord & Taylor, where he spent a humbling stint peddling housewares; to the New York Times, where he became a faulty cog in a vast machine. The bar offered shelter from failure, from rejection, and eventually from reality, until at last the bar turned JR away. In the rich tradition of bestselling memoirs about self-invention, THE TENDER BAR is by turns riveting, moving, and achingly funny. An evocative portrait of one boy's struggle to become a man, it's also a touching depiction of how some men remain lost boys.

Tender Bar

Tender Bar PDF
Author: J. R. Moehringer
Publisher:
ISBN: 9783596510764
Size: 29.84 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : en
Pages : 751
View: 6599

Get Book


Knapp Am Herz Vorbei

Knapp am Herz vorbei PDF
Author: J.R. Moehringer
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104023107
Size: 11.54 MB
Format: PDF, Docs
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 448
View: 732

Get Book

Wie in seinem wunderbaren Bestseller »Tender Bar« erzählt J.R. Moehringer mit der Sprache des Herzens eine wahre Geschichte – vom Leben des beliebtesten Bankräuber aller Zeiten, Willie Sutton. New York, Weihnachten 1969. Willie Sutton packt seine Bücher ein und räumt die Zelle. Endlich Freiheit. Nach siebzehn Jahren. Doch die Zeit hat ihre Bedeutung verloren. Mit einem Fotografen und einem Reporter fährt er durch das verschneite New York auf den Spuren seiner legendären Vergangenheit: Die Kindheit im irischen Viertel, der erste Raub, dann 200 Banküberfälle, ohne je einen einzigen Schuss abzufeuern - und immer wieder Bess, die ihm das Herz brach. Wie ein Puzzle setzt sich Seite für Seite Suttons Leben zusammen. Was dabei Wirklichkeit und was Erfindung war, werden wir nie erfahren. Aber was macht das schon.

Verbrannte Tage

Verbrannte Tage PDF
Author: James Salter
Publisher: ebook Berlin Verlag
ISBN: 3827072050
Size: 32.29 MB
Format: PDF, ePub
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 512
View: 2417

Get Book

James Salter erzählt von seiner Ausbildung zum Kampfpiloten in West Point, vom Koreakrieg und seiner Zeit als Autor in New York: Er schreibt Drehbücher für Hollywood, in denen er Größen wie Samuel Goldwyn, Irwin Shaw, Roman Polanski oder Robert Redford kennenlernt. Er lebt in Städten wie Rom oder Paris, deren Glanz und Erotik sich in seiner Sprache widerspiegeln, ebenso wie die Leidenschaft zu den Frauen. Verbrannte Tage ist eines der größten autobiographischen Werke unserer Zeit, "ein eindrucksvolles Stück Literatur " (Berliner Zeitung).

Open

Open PDF
Author: Andre Agassi
Publisher: Alfred A. Knopf
ISBN: 3426427788
Size: 39.92 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 608
View: 6014

Get Book

Zum Wunderkind erkoren, zum Tennis getrieben, wurde aus Andre Agassi der rebellische Superstar auf dem Centre Court, eine Pop-Ikone der Achtziger. Kaum stand er ganz oben auf der Weltrangliste, stürzte er ab – und fiel tief. Sein spektakuläres Comeback und seine Liebe zu Steffi Graf machten ihn zu der überragenden Persönlichkeit, die er heute ist. – Das sensationelle Selbstporträt eines begnadeten Tennisspielers, der über sich selbst hinausgewachsen ist. Andre Agassi ist einer der talentiertesten Spieler, die je einen Tennisplatz betreten haben – doch von klein auf hasste er das Spiel. Bereits dem Kind drückte der Vater einen Schläger in die Hand, und als Schüler musste er täglich Tausende von Bällen schlagen. Auch wenn er den unerbittlichen Erfolgsdruck verabscheute, wollte er doch dem Ruf des Wunderkinds gerecht werden. In seiner zutiefst bewegenden Autobiographie erzählt Andre Agassi nun die Geschichte seines Lebens im Widerstreit zwischen Selbstzerfleischung und Perfektionsdrang. Agassi lässt uns die Angst des siebenjährigen Jungen spüren, der unter dem obsessiven Blick seines autoritären Vaters den ganzen Tag trainieren muss. Als Elfjähriger wird er in eine Tennis-Akademie geschickt, die für ihn eher einem Gefängnis gleichkommt. Einsam und verängstigt begehrt der Schulversager auf: Agassi färbt sich die Haare, er trägt Ohrringe und kleidet sich wie ein Punk. Als er mit sechzehn Profi wird, verändert sein Erscheinungsbild die Tenniswelt ebenso nachhaltig wie sein blitzschneller Return. Trotz seines Naturtalents muss er kämpfen. Seine anfänglichen Niederlagen gegen die Weltbesten bestürzen ihn. Doch viel größer noch ist seine Verwirrung, als er die ersten großen Siege erringt. Nach drei verlorenen Endspielen bei Grand-Slam-Turnieren beeindruckt er 1992 die Welt mit seinem grandiosen Triumph in Wimbledon. Über Nacht wird Andre Agassi der Liebling der Tennisfans und eine Zielscheibe für die Medien. Agassi hat ein fotografisches Gedächtnis, mit dem er uns entscheidende Matchs miterleben lässt. Nie zuvor wurden die innere Dynamik des Tennisspiels und die äußere Dramatik des Ruhms so eindringlich beschrieben. Beeindruckend sind die scharfen Porträts seiner größten Kontrahenten – Pete Sampras, Jim Courier, Boris Becker, Roger Federer – und seines großen Vorbilds Björn Borg. Und wir erhalten ungeschminkte Einblicke in die kurze Beziehung mit Barbra Streisand und seine gescheiterte Ehe mit Brooke Shields. Agassi offenbart die Depression, die sein Selbstvertrauen zutiefst erschüttert, und den schweren Fehler, der ihn fast alles kostete. Er schildert seine schmerzhafte Wiederauferstehung – sein Comeback, das in dem legendären Sieg bei den French Open 1999 und dem Durchmarsch zur Nummer eins der Weltrangliste gipfelt. Voller Dankbarkeit würdigt Andre Agassi seinen loyalen Bruder und seinen klugen Trainer. Sie helfen ihm, sein Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Liebe seines Lebens zu finden: Stefanie Graf. Ihre ruhige Entschlossenheit gibt ihm die Kraft, gegen seine bestialischen Rückenschmerzen anzukämpfen, und die Energie, um auch nach zwanzig Jahren auf dem Centre Court ein kaum zu schlagender Gegner zu sein. Agassi hat sich grundlegend verändert: vom Nonkonformisten zum engagierten Prominenten, vom Schulabbrecher zum Bildungsförderer. Nach seinem letzten Match bei den US Open 2006 hält er eine ergreifende Abschiedsrede, wie sie in einer Sportarena wohl nie zuvor gehört wurde. Open ist eine unerhört aufrichtige Lebensschau – sehr emotional und umwerfend gut geschrieben. Für Tennisfans ist dieses Buch ein absolutes Muss – es wird aber auch alle Leser begeistern, die bisher nichts über den weißen Sport wissen. Wie Agassis Spielweise setzt dieses sensationelle Selbstporträt einen neuen Maßstab für Ausdrucksstärke, Anmut, Schnelligkeit und Kraft.

The Tender Bar

The Tender Bar PDF
Author: J. R. Moehringer
Publisher:
ISBN: 9780306828058
Size: 25.38 MB
Format: PDF, Docs
Category : Biography & Autobiography
Languages : un
Pages : 432
View: 1548

Get Book

**Soon to be a major motion picture, featuring a new afterword by J.R. Moehringer.** The New York Times bestseller and one of the 100 Most Notable Books of 2005. In the tradition of This Boy's Life and The Liar's Club, a raucous, poignant, luminously written memoir about a boy striving to become a man, and his romance with a bar. J.R. Moehringer grew up captivated by a voice. It was the voice of his father, a New York City disc jockey who vanished before J.R. spoke his first word. Sitting on the stoop, pressing an ear to the radio, J.R. would strain to hear in that plummy baritone the secrets of masculinity and identity. Though J.R.'s mother was his world, his rock, he craved something more, something faintly and hauntingly audible only in The Voice. At eight years old, suddenly unable to find The Voice on the radio, J.R. turned in desperation to the bar on the corner, where he found a rousing chorus of new voices. The alphas along the bar--including J.R.'s Uncle Charlie, a Humphrey Bogart look-alike; Colt, a Yogi Bear sound-alike; and Joey D, a softhearted brawler--took J.R. to the beach, to ballgames, and ultimately into their circle. They taught J.R., tended him, and provided a kind of fathering-by-committee. Torn between the stirring example of his mother and the lurid romance of the bar, J.R. tried to forge a self somewhere in the center. But when it was time for J.R. to leave home, the bar became an increasingly seductive sanctuary, a place to return and regroup during his picaresque journeys. Time and again the bar offered shelter from failure, rejection, heartbreak--and eventually from reality. In the grand tradition of landmark memoirs, The Tender Bar is suspenseful, wrenching, and achingly funny. A classic American story of self-invention and escape, of the fierce love between a single mother and an only son, it's also a moving portrait of one boy's struggle to become a man, and an unforgettable depiction of how men remain, at heart, lost boys. Named a best book of the year by The New York Times, Esquire, The Los Angeles Times Book Review, Entertainment Weekly, USA Today, NPR's "Fresh Air," and New York Magazine A New York Times, Los Angeles Times, Wall Street Journal, San Francisco Chronicle, USA Today, Booksense, and Library Journal Bestseller Booksense Pick Borders New Voices Finalist Winner of the Books for a Better Life First Book Award

Das Blaue Vom Himmel

Das Blaue vom Himmel PDF
Author: Martina Mettner
Publisher:
ISBN: 9783492260015
Size: 66.40 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : en
Pages : 371
View: 3362

Get Book


Zerschnitten

Zerschnitten PDF
Author: Paul Cleave
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641188490
Size: 55.80 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 496
View: 749

Get Book

Henry Cutter hat viele Menschen ermordet – sehr viele Menschen. Doch die Morde finden nur in seiner Imagination statt, denn er ist ein berühmter Thrillerautor. Eines Tages behauptet Cutter allerdings, die geschilderten Taten tatsächlich begangen zu haben. Niemand glaubt dem Autor, denn unlängst wurde bei ihm eine voranschreitende Demenz diagnostiziert. Cutter kann keiner Erinnerung mehr trauen. Das Problem ist nur, dass in seiner Umgebung plötzlich schreckliche Morde geschehen. Bestialisch – wie in den Büchern von Henry Cutter ...

Das Gegenteil Von Einsamkeit

Das Gegenteil von Einsamkeit PDF
Author: Marina Keegan
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104033331
Size: 18.42 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 288
View: 2186

Get Book

Meisterhafte Stories voller Lebenslust Wenige Tage nach ihrem Yale-Abschluss starb Marina Keegan bei einem Autounfall. Sie war ein Ausnahmetalent, das der Welt brillante Texte voller Lebenslust hinterließ. Selbstbewusst und authentisch schrieb sie über Themen, die sie wie viele junge Erwachsene beschäftigten: Liebe, Lust, Eifersucht, Selbstzweifel, Geborgenheit, Ablehnung, Familie und Zukunft. Marina Keegans Stories und Essays vereinen schwerelosen, sensiblen und mitreißenden Optimismus mit ungeheurer literarischer Reife: hoffnungsvoll, wild und melancholisch. Man liest sich atemlos, lachend und mit Tränen in den Augen durch das ganze fulminante Buch.

Kabuls Schule Der Sch Nen Frauen

Kabuls Schule der sch  nen Frauen PDF
Author: Deborah Rodriguez
Publisher:
ISBN: 9783896673428
Size: 68.41 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 335
View: 4344

Get Book

2002 ging D. Rodriguez nach Kabul, wo sie - ganz anders als geplant - einen Salon und eine Schule für Friseurinnen und Kosmetikerinnen eröffnete. Für die afghanischen Frauen bedeutet diese Ausbildung die Möglichekit, selbst Geld zu verdienen und sich einen kleinen Freiraum zu schaffen.

An Diesem Tage Lasen Wir Nicht Weiter

An diesem Tage lasen wir nicht weiter PDF
Author: Will Schwalbe
Publisher: Ullstein eBooks
ISBN: 3843703914
Size: 14.12 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Self-Help
Languages : de
Pages : 384
View: 7345

Get Book

"Was liest du gerade?" So beginnt das Gespräch zwischen Will Schwalbe und seiner Mutter Mary Anne. Sie ist todkrank, doch anstatt zu verzweifeln, widmet sie sich ihrer großen Leidenschaft, dem Lesen. Über ein Jahr begleitet Will seine Mutter bis zum Ende ihres Lebens – und durch eine Welt von Büchern, die sie gemeinsam erkunden: Joseph und seine Brüder, Die Eleganz des Igels, Der Vorleser ... Am Ende erkennt Will: Lesen ist nicht das Gegenteil von handeln – es ist das Gegenteil von sterben. Will Schwalbe erzählt die Geschichte jenes Jahres. Er erzählt von den Büchern, die ihrer beider Leben geprägt haben. Und er erzählt von Trauer, Angst und der Erkenntnis, dass das Glück ganz unerwartet aus dem Moment heraus entsteht.

Born To Run

Born to Run PDF
Author: Bruce Springsteen
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641201691
Size: 20.88 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 672
View: 6658

Get Book

Selten zuvor hat ein Bühnenkünstler seine eigene Geschichte mit solch einer Kraft und solch einem lodernden Feuer niedergeschrieben. Wie viele seiner Songs (“Thunder Road”, “Badlands”, “Darkness on the Edge of Town", “The River”, “Born in the U.S.A.", “The Rising" oder “The Ghost of Tom Joad”, um ein paar wenige zu erwähnen) ist Bruce Springsteens Autobiografie geprägt von der Lyrik eines einzigartigen Songwriters und der Weisheit eines Mannes, der ausgiebig über sein Leben nachgedacht hat.

Acab

ACAB PDF
Author: Carlo Bonini
Publisher:
ISBN:
Size: 63.76 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : en
Pages : 224
View: 4572

Get Book


Nur Heringe Haben Eine Seele

Nur Heringe haben eine Seele PDF
Author: Fred Sellin
Publisher: Droemer eBook
ISBN: 3426459779
Size: 60.83 MB
Format: PDF, Docs
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 320
View: 6527

Get Book

Historischer True Crime: Rudolf Pleils spektakuläre Mordserie gehört zu den größten Skandalen der Nachkriegszeit Rudolf Pleil, ein ungelernter Kellner, Schwarzhändler und Grenzgänger, ist 23 Jahre alt, als er 1947 verhaftet wird, weil er einen Kaufmann aus Hamburg erschlagen hat. Er wird zu 12 Jahren Zuchthaus verurteilt. Im Gefängnis brüstet er sich als „bester Totmacher Deutschlands“ und gesteht „mit fast zynisch zu nennender Offenheit“ (Staatsanwalt) nach und nach mehr als 25 Morde an Frauen, die er – zum Teil mit Mittätern – getötet haben will, um sie sexuell zu missbrauchen. Anfangs wird ihm nicht geglaubt, seine Geständniswut ist einzigartig in der deutschen Kriminalgeschichte. Später können ihm die Ermittler elf Morde und einen Mordversuch nachweisen. Viele der anderen Fälle bleiben ungeklärt, bis zum heutigen Tag. Der anschließende Prozess im Herbst 1950 gilt als der spektakulärste im Nachkriegsdeutschland, Medien im In- und Ausland berichten darüber. Im Urteil vermutet der Richter, dass Pleil mehr als die angeklagten Morde begangen hat. Da die Todesstrafe ein Jahr zuvor abgeschafft wurde, wird er zu lebenslanger Haft verurteilt. 1958 erhängt sich Pleil in seiner Zelle. Fred Sellin hat tausende Seiten Ermittlungs- und Gerichtsakten eingesehen, darunter zahlreiche Aufzeichnungen von Rudolf Pleil selbst, der seine detailreichen Geständnisse fast immer zuerst niedergeschrieben hat, bevor er sie den Behörden offenbarte. In seinem Tatsachenroman, in dem er den im Zuchthaus sitzenden Pleil seine Lebensbeichte ablegen lässt, verknüpft Sellin das Psychogramm eines Serienmörders mit dem vielschichtigen Porträt der deutschen Trümmergesellschaft. „Wenn Menschen eine Seele hätten, dann hätte ich das gesehen, bei den ganzen Frauen, die ich totgemacht hab. Aber da war nie was. Nur Heringe haben eine Seele.“ Rudolf Pleil