The End Of Alchemy

The End of Alchemy PDF
Author: Mervyn King
Publisher:
ISBN: 9780393247022
Size: 56.26 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : en
Pages : 368
View: 5410

Get Book

Mervyn King was governor of the Bank of England from 2003 to 2013, guiding the country through the Great Recession and into the start of the recovery. Taking the long view, King shows that the crisis he faced was only the latest in a long series of financial crises since our money and banking systems became the cornerstone of modern capitalism. True, the transformation of precious metals into paper money, and the invention of banking institutions that could spin out long-term loans from short-term deposits, have provided a financial alchemy that has spawned two hundred years of economic growth—yet they also create vulnerabilities that have wrought repeated economic disasters, from hyperinflation to banking collapses. In The End of Alchemy, King tackles the fundamental question rising out of the Great Recession: are we slaves to the boom-and-bust cycles of money and banking, or can we remake these institutions to fashion a more stable future?

The End Of Alchemy

The End of Alchemy PDF
Author: Mervyn King
Publisher: Hachette UK
ISBN: 1408706121
Size: 47.64 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : en
Pages : 448
View: 7154

Get Book

'A fearless and important book . . . The End of Alchemy isn't just an elegant guide to the history of economic ideas. It also gives a genuine insider's account' Telegraph The past twenty years saw unprecedented growth and stability followed by the worst financial crisis the industrialised world has ever witnessed. In the space of little more than a year what had been seen as the age of wisdom was viewed as the age of foolishness. Almost overnight, belief turned into incredulity. Most accounts of the recent crisis focus on the symptoms and not the underlying causes of what went wrong. But those events, vivid though they remain in our memories, comprised only the latest in a long series of financial crises since our present system of commerce became the cornerstone of modern capitalism. Alchemy explains why, ultimately, this was and remains a crisis not of banking - even if we need to reform the banking system - nor of policy-making - even if mistakes were made - but of ideas. In this refreshing and vitally important book, former governor of the Bank of England Mervyn King - an actor in this drama - proposes revolutionary new concepts to answer the central question: are money and banking a form of Alchemy or are they the Achilles heel of a modern capitalist economy?

Das Ende Der Alchemie

Das Ende der Alchemie PDF
Author: Mervyn King
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 3960920253
Size: 35.56 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 416
View: 7647

Get Book

Während Alchemisten ihrem Ziel, wertlose Materialien in Gold zu verwandeln, bislang nicht näher gekommen sind, können moderne Banken eine bessere Erfolgsbilanz aufweisen: Gold können sie zwar nicht erschaffen, dafür jedoch neues Geld – und das aus dem Nichts. In dieser "modernen Alchemie" verortet Lord Mervyn King, ehemaliger Gouverneur der britischen Zentralbank, die grundlegenden Probleme des heutigen Kapitalismus, deren Ausmaße in der weltweiten Finanzkrise virulent wurden und bis heute die Weltwirtschaft in ständiger Unsicherheit halten. In "Das Ende der Alchemie" fordert er zu einer Umkehr auf. Statt Banken mit der Möglichkeit zu adeln, neues Geld zu schaffen, müssen endlich wirksame Regularien des Bankensektors in Kraft gesetzt werden. Damit sich eine Krise dieser historischen Dimension nicht wiederholt und die weltweite Wirtschaft sich nachhaltig erholt, braucht es kreative Ideen, die Mervyn King in diesem einmaligen Buch liefert. Mit einem exklusiven Vorwort von Lord Mervyn King für die deutsche Ausgabe.

Das Euro Paradox

Das Euro Paradox PDF
Author: Yanis Varoufakis
Publisher: Antje Kunstmann
ISBN: 3956141601
Size: 25.72 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 320
View: 705

Get Book

Im Herzen der Krise, die Europa derzeit zu zerreißen droht, steht ein Paradox. Nicht die Kluft zwischen den wirtschaftlich starken Ländern des Nordens und den laxen Ökonomien des Südens oder die Einwanderung treiben die Spaltung voran, sondern – absurd genug – die gemeinsame Währung, der Euro. Warum? Analytisch brillant und fesselnd lenkt Yanis Varoufakis den Blick zurück auf die hochdramatischen wirtschaftspolitischen Wendepunkte des 20. Jahrhunderts: von der Aufgabe des Goldstandards 1973 über die Machtkämpfe zwischen Deutschland und Frankreich um Dominanz in der Eurozone bis zu den fatalen Folgen des Börsencrashs von 2008. Dass die Europäische Union als Bürokratie-Konglomerat im Dienste der Großindustrie entstand, ist kein Zufall; dass ihrer Währung demokratische Kontrollmechanismen fehlen, dagegen eine Katastrophe. Seit Amerika seine Rolle als Stabilisator der Weltwirtschaft nicht mehr spielt, zeitigen die Konstruktionsfehler des Euro immer dramatischere Folgen. Sollen auch in Zukunft die Schwächsten den Preis für die Fehler der Banker zahlen? Ein neues politisches Konzept ist nötig, um die Krise zu lösen und die europäische Idee zu retten.

Geld Und Magie

Geld und Magie PDF
Author: Hans-Christoph Binswanger
Publisher: Murmann Verlag DE
ISBN: 9783938017258
Size: 50.72 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 165
View: 2036

Get Book

Goethes "Faust" ist von einer kaum fassbaren Aktualität. Denn von nichts Geringerem handelt Goethes Hauptwerk als von diesem uns alle beschäftigenden Dogma der Moderne: Das Wachstum der Wirtschaft ist der Maßstab für die Entwicklung der Menschheit. Er deutet den "Faust" als Werk über die Kräfte der Alchemie, und er legt bestechend dar, dass der "Faust 2" ein böses Märchen über die vergebliche Suche nach der einfachen Geldvermehrung ist. Carl Friedrich von Weizsäcker forderte die Leser auf: "Ich kann nur sagen: Nimm und lies!" Der Nationalökonom Hans Christoph Binswanger führt mit der neuen Ausgabe von Geld und Magie seine Auslegung des Faust noch näher an die tagesaktuellen Debatten heran - und verblüfft abermals mit seiner Auslegung des Hauptwerkes der deutschen Literatur, denn als Wirtschaftsfachmann wurde Goethe bisher nicht wahrgenommen.

Die Produktion Des Geldes

Die Produktion des Geldes PDF
Author: Ann Pettifor
Publisher: Hamburger Edition HIS
ISBN: 3868549323
Size: 43.29 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 230
View: 5863

Get Book

Die Macht über die Produktion des Geldes liegt in der Hand von Geschäfts- oder Privatbanken. Ann Pettifor, eine der führenden Ökonom_innen, erklärt, wie Geld und Kredit in modernen Gesellschaften geschaffen werden und welche politischen und sozialen Konsequenzen der Finanzmarkt-Kapitalismus für Mensch und Ökosystem hat. Der Finanzsektor verzerrt und dominiert die Realwirtschaft. Bezahlbare Finanzierungen werden vorenthalten, das Geld stattdessen für Spekulationen und Risikogeschäfte verwendet. Investitionen, die nachhaltig Arbeitsplätze, Löhne und Gewinne schaffen, werden nur noch marginal getätigt, denn: Geld wird mit Geld verdient. Der Finanzsektor ist außer Kontrolle, es ist dringend geboten, dass Demokratien die Kontrolle über die Geldproduktion zurückgewinnen und den Finanzsektor einhegen. Nur dann wird die Finanzbranche wieder im Sinne der Gesellschaft und des Ökosystems agieren.

Crashed

Crashed PDF
Author: Adam Tooze
Publisher: Siedler Verlag
ISBN: 3641192773
Size: 42.57 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 800
View: 3382

Get Book

Alles über die Finanzkrise und ihre dramatischen Folgen für Europa und die Welt Als die US-Großbank Lehman Brothers im September 2008 zusammenbrach, war dies der Tiefpunkt der Banken- und Finanzkrise. Und obwohl der totale Kollaps der Weltwirtschaft damals verhindert wurde, ist die Finanzkrise noch lange nicht Geschichte, wie der britische Historiker Adam Tooze zeigt. Er schildert, wie es zu dieser Krise der Finanzmärkte kam und welche dramatischen Folgen sie bis heute hat. Denn durch die Finanzkrise ist nicht nur die Stabilität Europas ins Wanken geraten, sie hat auch das Vertrauen in die Kraft der globalen Wirtschaftsordnung erschüttert – und so zum Aufstieg der Populisten beigetragen.

Das Geld Der Zukunft

Das Geld Der Zukunft PDF
Author: Bernard A. Lietaer
Publisher: New Media German Language
ISBN: 9781400039425
Size: 27.27 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 480
View: 6404

Get Book

Today's financial system is seen by the most as having a fixed size. Bernard A. Litaer challenges this perspective by showing that there were different economic systems in history and that our present system has arisen from a tacit and problematic collective acceptance. He sees the future in the development of complementary currencies. He explains which money is necessary for which needs and how we can commonly create it. Money only exists because of trust -- where trust has been destroyed, money is loosing its value; chaos and poverty are sad consequences. Lietaer has written an exciting and informative book for anyone who is aware of economic problems, from interested laymen to bankers. Das Geld- und Finanzsystem, wie wir es heute kennen, wird von den meisten als feste Grosse, ja als gottgegeben betrachtet. Bernard A. Lietaer zeigt dagegen, dass es im Laufe der Geschichte ganz andere Systeme gegeben hat und unsere derzeitige Finanzordnung einer stillschweigenden -- inzwischen hochst problematischen -- kollektiven Ubereinkunft entspringt. Die Zukunft sieht er in der Entwicklung von komplementaren Wahrungen. Er erlautert, welches Geld wir fur welche Aufgabe benotigen und wie wir es gemeinsam erschaffen konnen. Denn Geld besteht nur aufgrund von Vertrauen. Wo dieses Vertrauen zerstort wird, verliert Geld seinen Wert; Chaos und Armut sind die traurigen Folgen. Lietaer hat ein ebenso spannendes wie informatives "Enthullungsbuch" geschrieben, das sich vom interessierten Laien uberneugierige Banker an alle wendet, die sich der Geldproblematik bewusst sind.

M Rkte Im Umbruch

M  rkte im Umbruch PDF
Author: Mohamed El-Erian
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 3862484696
Size: 22.51 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 304
View: 2884

Get Book

Die globalen Wirtschaftssysteme ändern sich rasant und werden zunehmend von heftigen Krisen geschüttelt. Nationen die bis vor kurzem noch in Wohlstand schwelgten, stehen kurz vor dem finanziellen Kollaps und sehen sich auf einmal vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Vielen Börsianern geht es nicht anders. Die Handelsstrategien von gestern funktionieren heute nicht mehr. Investoren müssen die Märkte ganz neu interpretieren und bewerten. Nur wie? Das Buch zeigt mögliche Wege und Szenarien, mit denen sich Investoren auf die künftigen Herausforderungen der Weltwirtschaft optimal vorbereiten. Es gibt Strategien an die Hand, Fehldeutungen zu vermeiden und seine Vermögenswerte zu schützen. Mit durchdachten und einfach nachzuvollziehenden Erläuterungen beleuchtet El-Erian die Ursachen und die Konsequenzen der aktuellen Verfassung der globalen Wirtschafts- und Finanzsysteme.

Aufstieg Und Fall Der Zentralbanken

Aufstieg und Fall der Zentralbanken PDF
Author: Mohamed El-Erian
Publisher: FinanzBuch Verlag
ISBN: 3862486885
Size: 71.29 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 304
View: 6670

Get Book

Gerade einmal 10 Jahre ist es her, dass Zentralbanker kaum etwas falsch machen konnten. Die großen Krisen galten als überwunden – Zentralbankchef Ben Bernanke sprach 2004 gar über das Ende der großen Wirtschaftskrisen. Gerade einmal vier Jahre später stürzte die Weltwirtschaft in die mit Abstand schwerste Krise seit Jahrzehnten. Seitdem agieren die großen Zentralbanken im permanenten Rettungsmodus. Die Märkte ertrinken in Ozeanen aus Liquidität und doch gibt es keine historischen oder bewährten Modelle, die in dieser Ausnahmesituation helfen könnten. Noch dazu zeigen sich immer stärker Erschöpfungserscheinungen. Wer darauf achtet, dem werden die Anzeichen kaum entgehen. Wahrscheinlich ist, dass der Weg, auf dem sich die Weltwirtschaft derzeit befindet, bald enden dürfte – vielleicht sogar recht plötzlich. Wie also navigieren Staaten, Unternehmen und der Einzelne durch diesen andauernden Krisenzustand? Mohamed El-Erian, einer der renommiertesten Ökonomen der Welt, zeigt ... - wie das weltweite Finanzsystem immer stärker seine Fähigkeit verliert, die legitimen Wünsche von Milliarden von Menschen zu erfüllen, vor allem, wenn es um wirtschaftlichen Aufstieg, lohnende Beschäftigung und finanzielle Sicherheit geht; - warum die Welt derartige Wachstumsschwierigkeiten hat, warum Länder immer ungleicher werden und warum so viele Menschen mit dem nicht enden wollenden Gefühl von finanzieller Instabilität leben müssen; - warum so viele politische Systeme derart massive Schwierigkeiten damit haben, die schnell veränderlichen Realitäten vor Ort zu verstehen und zu ihnen aufzuschließen.

Euro

Euro PDF
Author: Markus K. Brunnermeier
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406712347
Size: 77.83 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 525
View: 549

Get Book

Etliche Beobachter sind der Ansicht, dass der Euro die aktuelle Krise nicht überleben wird. Anders die Ökonomen Markus Brunnermeier und Jean-Pierre Landau, ein Deutscher und ein Franzose, sowie der britische Wirtschaftshistoriker Harold James. Sie sehen ein Kernproblem des Euro in den unterschiedlichen Wirtschaftskulturen der Euroländer, insbesondere Deutschlands und Frankreichs, die es zu überwinden gilt. Seit der Eurokrise setzen die Mitgliedsländer wieder auf nationale Lösungen, statt gemeinsame Antworten auf die europäischen Probleme zu suchen. Der Kampf der Wirtschaftskulturen ist entbrannt. Während das föderal geprägte Deutschland in der Fiskalpolitik auf starren Regeln beharrt, verlangt das zentralistische Frankreich Stimulusprogramme und eine flexible Handhabung, die den Regierungen Ermessensspielräume lässt. Für die Deutschen sind Finanzierungsengpässe vorwiegend auf Insolvenzprobleme zurückzuführen, die struktureller Reformen bedürfen, wogegen die Franzosen sie als temporäre Liquiditätsprobleme ansehen, die mit einer staatlichen Überbrückungsfinanzierung zu bewältigen sind. Dieses Buch plädiert für die Überwindung dieser Frontstellungen zugunsten einer gemeinsamen europäischen Wirtschaftskultur. Es verbindet ökonomische Analyse und ideengeschichtliche Reflexion und entwirft einen Fahrplan für Europas Zukunft.

Die Unfehlbaren

Die Unfehlbaren PDF
Author: Andrew Ross Sorkin
Publisher:
ISBN: 9783442102396
Size: 17.49 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 621
View: 7023

Get Book


Das Ende Der Weltwirtschaft Und Ihre Zukunft

Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft PDF
Author: Nouriel Roubini
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593408309
Size: 61.68 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 470
View: 5454

Get Book

Nouriel Roubini ist der neue Superstar der Ökonomie. Kein anderer Ökonom hat so frühzeitig und präzise vor der Wirtschaftskrise gewarnt wie er. Zunächst von Fachkollegen ungläubig bestaunt, haben sich seine Prognosen als äußerst treff - sicher erwiesen. In seinem Buch liefert er eine große und fundierte Analyse der Krise und beantwortet die wichtigsten Fragen, die Wirtschaft, Politik und Gesellschaft aktuell bewegen, wie: Wer ist schuld an der Krise, die Märkte oder der Staat? Was ist die Zukunft des Kapitalismus? Wie können wir das globale Wirtschaftssystem reformieren, um zukünftige Krisen zu verhindern? Roubini erklärt die globalen wirtschaftlichen Zusammenhänge ganz neu. Er schaut für uns in die Zukunft und sagt, wie die Weltwirtschaft aus der Krise herauskommen kann und draußen bleiben wird.

Der Aufstieg Des Geldes

Der Aufstieg des Geldes PDF
Author: Niall Ferguson
Publisher:
ISBN: 9783548609881
Size: 52.75 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages : 368
View: 5330

Get Book


The Crisis Of Representation

The Crisis of Representation PDF
Author: Kurt Appel
Publisher: V&R unipress GmbH
ISBN: 3737007330
Size: 23.84 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 343
View: 4372

Get Book

The term “Crisis of Representation” rose to fame through Michel Foucault. The crisis, in the context of this issue, has not only a political and economic dimension, but a cultural, aesthetic and religious one as well. Thus, a serious inquiry into this complex and multidimensional phenomenon requires an interdisciplinary approach. The issue targets the phenomena at hand through 15 contributions – all with unique and innovative approaches to the topic. One common aim that holds the issue together is the analysis of the nature of the crisis, which helps to find suitable theoretical frameworks. On the other hand, the term itself functions as a tool that enables the analysis of specific societal developments. Contributing authors brought with them expertise from their respective fields including philosophy, political sciences, theology, Islamic studies and religious studies. This allowed for a cross-disciplinary approach on the phenomenon with special foci on politics, religions, societies and finance, as well as theoretical developments on current philosophical and post-colonial discourses.