Poor Economics

Poor Economics PDF
Author: Abhijit V. Banerjee
Publisher: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 364109884X
Size: 80.30 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 384
View: 7074

Get Book

Das bahnbrechende Buch der Wirtschaftsnobelpreisträger 2019 Ein unterernährter Mann in Marokko kauft lieber einen Fernseher als Essen. Absurd? Nein. Die Ökonomen Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee erregen weltweit Aufsehen, weil sie zeigen: Unser Bild von den Armen ist ein Klischee. Und wir müssen radikal umdenken, wenn wir die Probleme der Ungleichheit lösen wollen. Für ihre Forschung zur Bekämpfung der globalen Armut wurden Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee 2019 mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet.

Poor Economics

Poor Economics PDF
Author: Abhijit Banerjee
Publisher: Hachette UK
ISBN: 1610391608
Size: 56.67 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Business & Economics
Languages : en
Pages : 320
View: 3257

Get Book

The winners of the Nobel Prize in Economics upend the most common assumptions about how economics works in this gripping and disruptive portrait of how poor people actually live. Why do the poor borrow to save? Why do they miss out on free life-saving immunizations, but pay for unnecessary drugs? In Poor Economics, Abhijit V. Banerjee and Esther Duflo, two award-winning MIT professors, answer these questions based on years of field research from around the world. Called "marvelous, rewarding" by the Wall Street Journal, the book offers a radical rethinking of the economics of poverty and an intimate view of life on 99 cents a day. Poor Economics shows that creating a world without poverty begins with understanding the daily decisions facing the poor.

Gute Konomie F R Harte Zeiten

Gute   konomie f  r harte Zeiten PDF
Author: Esther Duflo
Publisher: Verlagsgruppe Random House GmbH
ISBN: 3641251524
Size: 26.32 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 560
View: 1703

Get Book

Wirtschaftsnobelpreis 2019 und Deutscher Wirtschaftsbuchpreis 2020! Zwei preisgekrönte Ökonomen über Versagen und Verantwortung der Wirtschaftswissenschaftler Ungleichheit, Armut, Migration, freier Handel, Wirtschaftswachstum und Umweltfragen sind die Probleme, die weltweit täglich die Schlagzeilen beherrschen. Hierzu wären Wissen und Rat von Wirtschaftswissenschaftlern dringend gefragt. Die für ihre bahnbrechenden Arbeiten zur Armutsforschung bekannten Ökonomen Esther Duflo und Abhijit Banerjee halten in diesem Buch ihren Kollegen provokant den Spiegel vor: Katastrophale Krisen wie die Lehman-Pleite haben sie verschlafen, oft verstellen ideologische Vorbehalte den Blick, und bei Streitthemen wie dem Euro haben sie sich gescheut, unbequeme Wahrheiten auszusprechen. Duflo und Banerjee zeigen anschaulich, was gute Ökonomie stattdessen zur Lösung der dringenden Weltprobleme beitragen kann.

Kampf Gegen Die Armut

Kampf gegen die Armut PDF
Author: Esther Duflo
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518732897
Size: 46.65 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 182
View: 5193

Get Book

Wirtschaftsnobelpreis 2019 für Esther Duflo Esther Duflo gehört zu den Shooting Stars der internationalen Wissenschaft. Ihr Forschungsgebiet ist die Entwicklungsökonomie, also die Frage, wie Armut überwunden und wirtschaftliche Entwicklung angestoßen werden kann. Der »Economist« zählte sie 2008 zu den acht wichtigsten jungen Ökonomen und das »Time Magazine« 2011 zu den 100 einflussreichsten Menschen der Erde. In »Kampf gegen die Armut« stellt Duflo ihren innovativen entwicklungsökonomischen Ansatz anhand von vier zentralen Problembereichen vor: Bildung, Gesundheit, Mikrokredite und Institutionen/Korruption. Über randomisierte Tests, die von der Praxis klinischer Studien in der Medizin inspiriert sind, werden konkrete entwicklungspolitische Maßnahmen auf ihre Wirksamkeit überprüft, mit nicht selten überraschenden Ergebnissen. Ein Buch, das die Entwicklungsökonomie auf eine neue Grundlage stellt.

Poor Economics

Poor Economics PDF
Author: Abhijit Banerjee
Publisher:
ISBN: 9783442749751
Size: 47.46 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 384
View: 1296

Get Book


Warum Nationen Scheitern

Warum Nationen scheitern PDF
Author: Daron Acemoglu
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 310402247X
Size: 38.71 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 608
View: 4270

Get Book

Der Klassiker - von sechs Wirtschaftsnobelpreisträgern empfohlen, eine Pflichtlektüre! Warum sind Nationen reich oder arm? Starökonom Daron Acemoglu und Harvard-Politologe James Robinson geben eine ebenso schlüssige wie eindrucksvolle Antwort auf diese grundlegende Frage. Anhand zahlreicher, faszinierender Fallbeispiele – von den Conquistadores über die Industrielle Revolution bis zum heutigen China, von Sierra Leone bis Kolumbien – zeigen sie, mit welcher Macht die Eliten mittels repressiver Institutionen sämtliche Regeln zu ihren Gunsten manipulieren - zum Schaden der vielen Einzelnen. Ein spannendes und faszinierendes Plädoyer dafür, dass Geschichte und Geographie kein Schicksal sind. Und ein überzeugendes Beispiel, dass die richtige Analyse der Vergangenheit neue Wege zum Verständnis unserer Gegenwart und neue Perspektiven für die Zukunft eröffnet. Ein provokatives, brillantes und einzigartiges Buch. »Dieses Buch werden unsere Ur-Ur-Urenkel in zweihundert Jahren noch lesen.« George Akerlof, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Eine absolut überzeugende Studie.« Gary S. Becker, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wirklich wichtiges Buch.« Michael Spence, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Acemoglu und Robinson begeistern und regen zum Nachdenken an.« Robert Solow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiges, unverzichtbares Werk.« Peter Diamond, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Ein wichtiger Beitrag zur Debatte, warum Staaten mit gleicher Vorrausetzung sich so wesentlich in wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen unterscheiden.« Kenneth J. Arrow, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften »Diese faktenreiche und ermutigende Streitschrift lehrt uns, dass die Geschichte glücklich enden kann, wenn ihr kein Mensch mehr als Versuchsobjekt dient.« Michael Holmes, NZZ am Sonntag »Anderthalb Jahrzehnte Arbeit eines Pools von Wissenschaftlern, auf 600 Seiten zusammengefasst durch zwei Forscher von Weltrang – und dies kommt heraus: eine Liebeserklärung an Institutionen, die im Sinne ihrer Bürger funktionieren. [...] bestechend.« Elisabeth von Thadden, Die Zeit »Sie werden von diesem Buch begeistert sein.« Jared Diamond, Pulitzer Preisträger und Autor der Weltbestseller »Kollaps« und »Arm und Reich« » Ein höchst lesenswertes Buch.« Francis Fukuyama, Autor des Bestsellers »Das Ende der Geschichte« »Ein phantastisches Buch. Acemoglu und Robinson gehen das wichtigste Problem der Sozialwissenschaften an – eine Frage, die führende Denker seit Jahrhunderten plagt – und liefern eine in ihrer Einfachheit und Wirkmächtigkeit brillante Antwort. Eine wunderbar lesbare Mischung aus Geschichte, Politikwissenschaft und Ökonomie, die unser Denken verändern wird. Pflichtlektüre.« Steven Levitt, Autor von »Freakonomics«

Das Ende Der Armut

Das Ende der Armut PDF
Author: Jeffrey Sachs
Publisher:
ISBN: 9783570550120
Size: 28.87 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Armut - Bekämpfung
Languages : de
Pages : 476
View: 4895

Get Book


Arm Trotz Arbeit Das Ph Nomen Der Working Poor

Arm trotz Arbeit   das Ph  nomen der  working poor  PDF
Author: Marius Beckermann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640765613
Size: 50.60 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages : 64
View: 5703

Get Book

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Gemeinschaftskunde / Sozialkunde, Note: 1,3, - (Gymnasium Augustinianum Greven), Sprache: Deutsch, Abstract: Arm trotz Arbeit?! In diesem Satz scheint zunachst ein Widerspruch zu stecken. Armut: Damit assoziieren die meisten Menschen Obdachlose, Arbeitslose, Rentner und Alleinerziehende, also im Wesentlichen Personengruppen, die nicht erwerbstatig sind und deshalb nicht genug Geld zum Leben haben. Dass es aber auch Menschen gibt, die mit und trotz Arbeit arm sind, registrieren nicht nur in Deutschland recht Wenige als real existierendes Problem. Viele gehen wie selbstverstandlich davon aus, dass Jemand, der arbeiten geht, auch genug finanzielle Mittel zum Leben zur Verfugung hat. Armut trotz Erwerbstatigkeit, dieses im Amerikanischen als working poor" bezeichnete Phanomen, ist vor allem durch den US-amerikanischen Journalisten und Pulitzer-Preistrager David K. Shipler mit dessen Buch The working poor" (Shipler, 2005) gepragt und weltweit bekannt geworden. Shipler schildert den Alltag von erwerbstatigen Armen am Beispiel von einfachen Industriearbeitern, Servicekraften oder Erntehelfern in den USA. Inzwischen ist deutlich geworden: Das Phanomen working poor" ist kein ausschliesslich US-amerikanisches Problem, sondern eines, das auch in den europaischen Wohlfahrtsstaaten vorzufinden ist. Dabei ist die Betrachtung der von Shipler beschriebenen hart arbeitenden, aber schlecht bezahlten Arbeitskrafte allerdings nur eine von vielen Seiten der Armut von Erwerbstatigen" (Lohmann, 2007, S. 11). Ziel dieser Facharbeit ist es, zunachst einen Uberblick daruber zu geben, was nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen heute unter working poor" in Deutschland zu verstehen ist. Zunachst wird dazu der Begriff working poor" selbst erlautert. Danach werden verschiedene Determinanten von Armut trotz Erwerbstatigkeit erortert. Anhand eines Praxisbeispieles werden Auswirkungen von Armut trotz Erwerbstatigkeit dargelegt. Na

Das Ende Der Weltwirtschaft Und Ihre Zukunft

Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft PDF
Author: Nouriel Roubini
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593408309
Size: 37.31 MB
Format: PDF, ePub
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 470
View: 5515

Get Book

Nouriel Roubini ist der neue Superstar der Ökonomie. Kein anderer Ökonom hat so frühzeitig und präzise vor der Wirtschaftskrise gewarnt wie er. Zunächst von Fachkollegen ungläubig bestaunt, haben sich seine Prognosen als äußerst treff - sicher erwiesen. In seinem Buch liefert er eine große und fundierte Analyse der Krise und beantwortet die wichtigsten Fragen, die Wirtschaft, Politik und Gesellschaft aktuell bewegen, wie: Wer ist schuld an der Krise, die Märkte oder der Staat? Was ist die Zukunft des Kapitalismus? Wie können wir das globale Wirtschaftssystem reformieren, um zukünftige Krisen zu verhindern? Roubini erklärt die globalen wirtschaftlichen Zusammenhänge ganz neu. Er schaut für uns in die Zukunft und sagt, wie die Weltwirtschaft aus der Krise herauskommen kann und draußen bleiben wird.

Wann Sie Eine Bank Berfallen Sollten

Wann Sie eine Bank   berfallen sollten PDF
Author: Stephen J. Dubner
Publisher: Verlagsgruppe Random House GmbH
ISBN: 364119539X
Size: 46.96 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 384
View: 2452

Get Book

Die Top-Ökonomen Steven D. Levitt und Stephen J. Dubner sind Spezialisten darin, überraschende Lösungen für vertrackte Probleme zu finden. Und sie wissen genau, wie Erkenntnisse der Wirtschaftswissenschaften unser Leben leichter machen können. Im vorliegenden Buch stellen sich die Bestsellerautoren Fragen, die ihnen und ihren Lesern auf den Nägeln brennen. Mit ihrer ganz speziellen Mischung aus großartigem Humor und bestechender Logik erklären sie, warum Menschen lügen, Stewardessen kein Trinkgeld bekommen und es höchste Zeit ist, eine Sexsteuer einzuführen. Ein Buch der verblüffenden Erkenntnisse, randvoll mit Überlebenswissen für den Alltag.

The Poverty Of Nations

The Poverty of Nations PDF
Author: Paul Spicker
Publisher:
ISBN: 1447343336
Size: 38.67 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : en
Pages :
View: 836

Get Book

In this persuasive study, social welfare and policy expert Paul Spicker makes a case for a relational view of poverty. Poverty is much more than a lack of resources. It involves a complex set of social relationships, such as economic disadvantage, insecurity or a lack of rights. These relational elements tell us what poverty is -- what it consists of, what poor people are experiencing, and what problems need to be addressed. This book examines poverty in the context of the economy, society and the political community, considering how states can respond to issues of inequality, exclusion and powerlessness. Drawing on examples of social policy in both rich and poor countries, this is an accessible contribution to the debate about the nature of poverty and responses to it.