Konsumentenverhalten

Konsumentenverhalten PDF
Author: Werner Kroeber-Riel
Publisher: Vahlen
ISBN: 3800660342
Size: 48.21 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 722
View: 1574

Get Book

Prof. Dr. Werner Kroeber-Riel († 1995) war Begründer des Instituts für Konsum- und Verhaltensforschung (IKV) an der Universität des Saarlandes. Prof. Dr. Andrea Gröppel-Klein ist seit 2006 Direktorin des IKV an der Universität des Saarlandes. Das internationale Standardwerk beschäftigt sich mit der Erklärung und Beeinflussung des Konsumentenverhaltens. Es bietet einen Überblick über theoretische Ansätze und empirische Ergebnisse der Konsumentenforschung. Die 11. Auflage ist vollständig überarbeitet und stellt den neuesten Stand der internationalen Forschung dar. Die grundsätzliche Gliederung bleibt die bewährte, doch es gibt viele neue Abschnitte, z. B. zum Zusammenspiel der Konsumentenverhaltensforschung und der Verhaltensökonomie, zu unbewussten Prozessen, zur Einstellungsbildung „on the spot“, zum Embodiment, zu neuen Zielgruppen, Meinungsführern und Influencern oder zum Einfluss der Digitalisierung auf das Konsumentenverhalten. Mehr als 250 farbige Abbildungen illustrieren die Zusammenhänge. Inhaltsübersicht Grundlagen der Konsumentenforschung A. Die Entwicklung der Konsumentenforschung B. Einführung in die Verhaltenswissenschaften und aktuelle Trends C. Wissenschaftstheoretische Überlegungen zur Konsumentenforschung und neue Herausforderungen für Wissenschaft und Praxis Psychische Determinanten des Konsumentenverhaltens A. Das System der psychischen Variablen B. Aktivierende Prozesse C. Kognitive Prozesse D. Das Entscheidungsverhalten der Konsumenten Umweltdeterminanten des Konsumentenverhaltens A. Das System der Umweltvariablen: Erfahrungsumwelt und Medienumwelt B. Die Erfahrungsumwelt der Konsumenten: Direkte Umwelterfahrungen C. Die Medienumwelt der Konsumenten: Indirekte Umwelterfahrungen Konsumentenverhalten und Verbraucherpolitik A. Zum Problem der Konsumentensouveränität und zum Leitbild der Verbraucherdemokratie B. Verbraucherpolitik „...für Studenten, Dozenten, aber auch für Führungskräfte im Marketing ein zentrales Fundament für das Verständnis des Konsumentenverhaltens und somit den erfolgreichen Umgang mit (potenziellen) Kunden“ (Marketing Review St. Gallen) „Ein Klassiker, der allein schon durch seinen Aufbau, seine klare Sprache, 200 Abbildungen und fast 100 Seiten Literaturhinweise besticht ...“ (wisu)

Messung Und Wirkung Von Markenemotionen

Messung und Wirkung von Markenemotionen PDF
Author: Thorsten Möll
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 383505452X
Size: 14.23 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 321
View: 163

Get Book

Thorsten Möll simuliert durch die Analyse unbekannter Marken, gering emotionaler Marken sowie hoch emotionaler Marken mithilfe der funktionellen Magnetresonanztomographie (fMRT) den Aufbau starker Marken durch Lernprozesse. Er weist nach, dass die drei Markenkategorien unterschiedliche Gehirnregionen aktivieren. Ausgezeichnet mit dem Wissenschaftspreis des Deutschen Marketing-Verbandes 2008 (DMV) (1. Platz) Preis der Deutschen Marktforschung in der Kategorie Nachwuchsforscher des Jahres 2008 vom Berufsverband der deutschen Markt- und Sozialforscher (BVM/VMÖ) (1. Platz) Wissenschaftspreis des Markenverbandes e.V. (2. Platz).

Die Konomisierung Der Piet T

Die   konomisierung der Piet  t PDF
Author: Dominic Akyel
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593398788
Size: 43.98 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 239
View: 5446

Get Book

Das wirtschaftliche Handeln auf dem Bestattungsmarkt war lange Zeit stark durch soziale Normen geprägt, die eine Ökonomisierung verhinderten. Seit einigen Jahren lässt sich jedoch in diesem Bereich eine stärkere Ausrichtung des Handelns an Effizienz- und Rentabilitätskriterien beobachten. Wie konnte sich die Bestattungsbranche von einem hoch regulierten Wirtschaftszweig zu einem dynamischen und internationalen Markt entwickeln? Dominic Akyel beschreibt diese Veränderung als einen Prozess der Säkularisierung und Enttraditionalisierung gesellschaftlichen Handelns. Er zeigt, dass komplexe Ökonomisierungsdynamiken eng mit dem Wandel moralischer Vorstellungen verknüpft sind.

Das Bestseller Ph Nomen

Das Bestseller Ph  nomen PDF
Author: Marc Keuschnigg
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531934996
Size: 78.34 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 420
View: 1600

Get Book

Konzentration der Nachfrage erzeugt in einigen Märkten extreme Erfolgsungleichheiten, dazu zählen insbesondere Kulturmärkte. Marc Keuschnigg untersucht Konsumentenverhalten im Buchmarkt und führt extreme Marktergebnisse mit vielen Misserfolgen und einigen Bestsellern auf Konformität unter Käufern zurück. Die präsentierten Erklärungsmodelle und deren empirische Prüfung erlauben Rückschlüsse auf die Entstehungsweise von Bestsellern und geben Hinweise auf Entscheidungshilfen, die von Konsumenten in einem Umfeld geringer Markttransparenz genutzt werden. Der Autor trägt zum Verständnis der Konsequenzen von Informationsasymmetrien für Marktergebnisse bei und bezieht sich dabei nicht allein auf Nachfrageprozesse im Buchmarkt.

Nachhaltigkeit Und Consumer Confusion Am Point Of Sale

Nachhaltigkeit und Consumer Confusion am Point of Sale PDF
Author: Anja Buerke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 365815201X
Size: 79.62 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 237
View: 2789

Get Book

Anja Buerke untersucht, wie der Kauf nachhaltiger Produkte im Lebensmitteleinzelhandel gefördert werden kann, da trotz steigender Umsätze nachhaltiger Produkte Bio- und Fair Trade-Lebensmittel noch immer eine Marktnische darstellen. Sie betrachtet Determinanten und Wirkungen von Consumer Confusion am Point of Sale beim Kauf nachhaltiger Produkte und zeigt auf, inwieweit die Produkte selbst sowie die Gestaltung der Verkaufsstätte zur Consumer Confusion führen können. Darauf aufbauend werden konkrete Ansatzpunkte abgeleitet, wie Hersteller und Händler die Consumer Confusion reduzieren können.

Werbe Und Konsumentenpsychologie

Werbe  und Konsumentenpsychologie PDF
Author: Georg Felser
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642376452
Size: 58.13 MB
Format: PDF, ePub
Category : Psychology
Languages : de
Pages : 487
View: 5908

Get Book

Wer behauptet, das Geschehen auf den Märkten und speziell in der Werbung sei »alles nur Psychologie«, braucht kaum Widerspruch zu fürchten. Die psychologischen Anteile im Marktgeschehen werden oft als die entscheidenden bezeichnet und diese wirken praktisch auf allen Ebenen: bei Strategieentscheidungen in Unternehmen, an der Börse genauso wie bei der Urlaubsplanung zuhause oder vor dem Regal im Supermarkt. Daher spielen konsumpsychologische Erkenntnisse eine immer größere Rolle in der Forschung oder in der Marketing-Anwendung, oft unter Bezeichnungen wie Neuromarketing“, „Implicit Marketing“ oder „Verhaltensökonomie“. Mit diesem seit Jahren erfolgreichen Einführungsbuch halten Sie also die Grundlagen der Neuro- oder Verhaltensökonomie in Händen. Unser Konsumverhalten wird hierin aus der Perspektive unterschiedlicher psychologischer Disziplinen beleuchtet. Die vierte Auflage ist wieder um eine Vielzahl neuester Erkenntnisse erweitert worden. Wie auch in den Vorauflagen werden dabei die automatischen, nicht weiter kontrollierten und »impliziten« Anteile unseres Verhaltens besonders berücksichtigt. Für Psychologen bietet das Buch eine konkurrenzlose Aufarbeitung psychologischen Wissens zur Wirkung von Werbung und ihrer Gestaltung auf die Konsumenten. Wirtschaftswissenschaftlern bietet dieses Buch eine wertvolle Einführung in die Regeln, denen das menschliche Verhalten folgt. Studierende der Fachrichtung Graphik/Design finden hier eine Übersicht über die Wirkung spezifischer Gestaltungsmittel. Zum Autor: Georg Felser ist Professor für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Harz in Wernigerode. Er hat bislang an verschiedenen anderen Hochschulen Werbe- und Konsumentenpsychologie gelehrt, so etwa an der Fachhochschule für Graphik und Design in Trier, der Frankfurt School of Finance and Management oder den Universitäten in Trier, Linz, Halle (Saale) und Hohenheim. “b>Dozentenstimmen zur Vorauflage: Sicher das beste deutschsprachige Buch über Konsumentenpsychologie. Es steht nicht nur „Psychologie“ drauf, es wird fundiert auf die psychologischen Grundlagen eingegangen und darauf aufgebaut. Insbesondere neuere Forschung wurde rezipiert. Prof. Dr. Michaela Wänke, Universität Mannheim Das Buch gefällt durch eine enge und einfallsreiche Verknüpfung allgemeiner psychologischer Theorien und Befunde mit Konsumentenverhalten und Werbung. Der Text ist gut verständlich, manchmal sogar witzig. Der Stil unterscheidet sich damit wohltuend von den üblichen Schachtelsätzen deutscher sozialwissenschaftlicher Lehrbücher. Trotz der Flüssigkeit der Sprache bleibt das Buch stets wissenschaftsbasiert. Prof. Dr. Ullrich Günther, Universität Lüneburg

Internetapotheke Versus Station Re Apotheke

Internetapotheke versus station  re Apotheke PDF
Author: Christian Ciesielski
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834999520
Size: 14.15 MB
Format: PDF, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 317
View: 6977

Get Book

Christian Ciesielski arbeitet Modifikationen des etablierten Kaufverhaltens in stationären Apotheken heraus und beurteilt die durch das Internet initiierten Neuerungen der Kaufgewohnheiten aus Marketinggesichtspunkten. Er gibt Handlungsempfehlungen für eine notwendige Positionierung und das Kundenmanagement der stationären Apotheker.

Die Generation Y

Die Generation Y PDF
Author: Anders Parment
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834946222
Size: 20.93 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 169
View: 2054

Get Book

Die Bedeutung einer durchdachten und lebendigen Arbeitskultur steigt, ebenso die Schwierigkeit gute Talente zu finden und zu binden. Für die Personalarbeit ist der Eintritt der Generation Y eine Herausforderung. Welche Auswirkungen diese Mitarbeitergeneration auf Wirtschaft, Arbeitsleben und Talentmanagement hat, stellt dieses Buch praxisgerecht dar. Basierend auf internationalen Studien beleuchtet es direkt, warum die Generation Y als Arbeitnehmer anders ist, wie man die Besten rekrutiert und wie Unternehmenskultur, Kommunikation und Arbeitswelt sich dabei verändern. Die zweite Auflage wurde vollständig überarbeitet und um drei neue Kapitel erweitert zu Generationenstudien, zur Entstehung einer Branded Society und zum Thema "Die 90er Generation und die Zukunft". Wertvolle Checklisten und Handlungsempfehlungen ergänzen jedes Kapitel.

Umweltbewusstes Kaufverhalten Von Konsumenten

Umweltbewusstes Kaufverhalten von Konsumenten PDF
Author: Kerstin Christiane Monhemius
Publisher:
ISBN: 9783631455029
Size: 51.75 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Consumer behavior
Languages : de
Pages : 321
View: 2894

Get Book

Angesichts der Erkenntnis, daß trotz eines insgesamt gestiegenen Umweltbewußtseins das Kaufverhalten vieler Konsumenten nur wenig auf die Lösung der Umweltprobleme ausgerichtet ist, kommt der Förderung umweltbewußten Kaufverhaltens als marketing- und verbraucherpolitische Aufgabe besondere Bedeutung zu. Grundlegende Voraussetzung ist hierbei die Kenntnis der verhaltensbestimmenden Einflußgrößen, die den Zusammenhang zwischen Umweltbewußtsein und Kaufverhalten determinieren. Die vorliegende Arbeit hat sich daher zum Ziel gesetzt, einen Erklärungsansatz umweltbewußten Kaufverhaltens zu entwickeln und hierbei den Einflußgrößen in der Kaufsituation besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Nach der theoriegeleiteten Diskussion zur Auswahl und Operationalisierung relevanter Variablen erfolgt eine Überprüfung des Erklärungsansatzes auf der Basis einer empirischen Untersuchung von 185 Konsumenten. Darüber hinaus werden marketing- und verbraucherpolitische Implikationen hergeleitet.

Sponsoring Wirkung Auf Das Kaufverhalten

Sponsoring Wirkung auf das Kaufverhalten PDF
Author: Robert Hohenauer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658155736
Size: 55.29 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 217
View: 6138

Get Book

Robert Hohenauer untersucht den Einfluss imagebildender Faktoren auf die Kaufabsicht und stellt ihn in den zunehmend relevanten Zusammenhang mit dem realen Kaufverhalten. Sein Forschungsansatz, quantitative Online-Studien in der Zielgruppe mit einer Kaufprozessanalyse sowie Expertenbefragungen zu kombinieren, eröffnet neue Perspektiven bei der Bewertung der Effektivität von Sponsoring. Er zeigt, dass eine handlungsauslösende Aktivierung des potenziellen Käufers erforderlich ist, um die Lücke zwischen der formulierten Kaufabsicht und des tatsächlichen Kaufverhaltens zu schließen. Eine Aktivierungs-Matrix, zwei Sponsoring-Cockpits sowie praxisnahe Handlungsempfehlungen unterstützen Sponsoring-Verantwortliche bei der Umsetzung eines Sponsorships.

Kompakt Lexikon Marketingpraxis

Kompakt Lexikon Marketingpraxis PDF
Author: Springer Fachmedien Wiesbaden
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658031859
Size: 76.49 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 344
View: 5888

Get Book

Im vorliegenden Lexikon sind über 2.200 der wichtigsten Marketing-Fachbegriffe kurz und prägnant dargestellt. Sie erhalten fundierte Informationen über die zentralen Theorien, Instrumente und Ansätze und gewinnen durch Querverweise schnell einen Gesamtüberblick. Das Lexikon richtet sich somit an Praktiker und Studierende, die ein kompaktes und praxisorientiertes Nachschlagewerk zum Thema Marketing suchen.​

Internet Konomie

Internet   konomie PDF
Author: Reiner Clement
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662490471
Size: 11.31 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 354
View: 2269

Get Book

Dieses Buch zeigt wie Unternehmen wie Apple, Amazon, Facebook und Google zu den wertvollsten Unternehmen der Welt werden konnten. Ihr Erfolg basiert auf dem Ergreifen von Chancen, die die digitale Welt und das Internet bieten. Traditionelle Geschäftsmodelle werden dadurch verändert und über Jahrzehnte gewachsene Marktstrukturen teilweise in Frage gestellt. Die dritte Auflage dieses Lehrbuchs ist in Form eines modularen Ansatzes grundlegend neu gestaltet. Die zwölf Kapitel fügen sich mit Vor- und Nachbereitung gut in die Struktur eines Semesters ein. Maßstab ist eine Lehreinheit mit 2 Stunden pro Woche. Rund 200 Abbildungen, 50 Tabellen, 35 Fallbeispiele und 100 Übungsaufgaben erleichtern das Verständnis. Die Module sind durch einen Lernpfad verknüpft. Sie haben durchgehend den gleichen Aufbau. Das Buch erläutert in Teil A die Grundlagen, die beim Angebot, der Intermediation und der Nachfrage auf elektronischen Märkten zu beachten sind. Teil B stellt dar, welche Marktmodelle sich in der digitalen und vernetzten Welt herausbilden. Dazu zählen Gewinnermärkte, kritische Masse - Märkte, zwei- und mehrseitige Märkte, kooperative Märkte und Peer-to-Peer Märkte. Die Vielzahl von Fallbeispielen und Übungsaufgaben bieten einen hohen Anwendungsbezug. Die Lösungshinweise zu den Übungsaufgaben sowie die Abbildungen sind als Download unter der Springer Webseite verfügbar.

Bildkommunikation

Bildkommunikation PDF
Author: Werner Kroeber-Riel
Publisher:
ISBN: 9783800620401
Size: 40.22 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages : 361
View: 4696

Get Book


Digitales Dialogmarketing

Digitales Dialogmarketing PDF
Author: Heinrich Holland
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658025417
Size: 62.20 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 873
View: 5019

Get Book

Das Dialogmarketing hat sich durch den Aufschwung des Online- und Social Media-Marketings grundlegend gewandelt. Die Zahl der Medien, durch die ein Dialog mit den Zielpersonen geführt werden kann, hat sich vervielfacht. In diesem Band wird der aktuelle Stand des Dialogmarketings durch die ausgewiesenen Spezialisten der Branche detailliert beschrieben. Experten aus Agenturen und Unternehmen sowie Hochschullehrer stellen in ihren Beiträgen die theoretischen Grundlagen des Dialogmarketings und die Anwendung in der Praxis dar. Die Themengebiete umfassen alle relevanten Aspekte des Dialogmarketings wie Crossmedia-Kommunikation, CRM, Big Data, E-Mail- und Mobile Marketing, Suchmaschinenmarketing, Web Analytics, Social Media Marketing, D-Commerce. Ein unverzichtbares Grundlagenwerk für Marketingverantwortliche, Praktiker im Dialog- und Online-Marketing und Studenten.