Medien Und Mythen

Medien und Mythen PDF
Author: Hartmut Heuermann
Publisher:
ISBN:
Size: 12.45 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Mass Media
Languages : de
Pages : 387
View: 1876

Get Book


Mythos Globalisierung

Mythos Globalisierung PDF
Author: Kai Hafez
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322807606
Size: 63.16 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 252
View: 2185

Get Book

Trotz aller erkennbarer Zeichen der "Globalisierung" ist das Feld der internationalen Kommunikation, ist die "Informationsgesellschaft" in den meisten Bereichen noch immer ein Nebenschauplatz der öffentlichen Kommunikation. Ob Auslandsberichterstattung, Satellitenfernsehen, das Internet, Filmproduktion oder andere Gebiete der Medienproduktion und -nutzung: Die Medien werden weltweit noch immer in hohem Maß von lokalen, nationalen und regionalen Prozessen geprägt. Politische und ökonomische Dimensionen eines "Weltmediensystems" existieren erst in Ansätzen. Im Bereich der Massenmedien ist die Globalisierung wissenschaftlich kaum fassbarer "Mythos", der dringend einer realistischen Revision bedarf, um das politisch bedeutsame Projekt zukunftsfähig zu machen.

Mythos Wissensgesellschaft

Mythos Wissensgesellschaft PDF
Author: Hans-Dieter Kübler
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783531913230
Size: 79.28 MB
Format: PDF, Docs
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 230
View: 1084

Get Book

Diese Einführung zeichnet die vielfältigen Diskurse und Planungen nach, die sowohl für die bundesdeutsche Gesellschaft als auch weltweit vorgebracht werden, prüft die angeführten empirischen Indikatoren und analytischen Explikationen, rekonstruiert soziologische Denktraditionen, wie sie etwa die Wissenssoziologie besitzt, entwirft eine eigene Wissenstypologie und zeigt kritisch sowohl empirische wie auch analytische Defizite und nur spekulative Zuschreibungen auf, die es bislang noch nicht erlauben, eine zutreffende, umfassende Diagnose oder gar eine konsistente Theorie über den gesellschaftlichen Wandel aufzustellen.

Spuren Des Geistigen

Spuren des Geistigen PDF
Author: Jana Magdanz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531940627
Size: 59.70 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 484
View: 7522

Get Book

Der Mythos ist eine menschheitsgeschichtlich uralte Denkgewohnheit, die in deutlichem Kontrast zur aktuellen wissenschaftlichen Welterklärung steht. Und doch deuten wir unsere Alltagswelt auch heute oft mythisch. Das Bedürfnis nach Mythen findet vor allem in den Medien eine Oase temporärer Befriedigung. Jana Magdanz zeigt auf, wie Medien mithilfe des Mythos zum Konsum verführen und besonders die Werbung urmenschliche Sehnsüchte mit dem Verlangen nach einem beworbenen Produkt verbindet. Mythische Symbole wie Götter und Helden, Archetypen wie Gestaltwandler und Schlange sowie verborgene narrative Strukturen erzeugen unzählige Identifizierungsoptionen für die Rezipienten und öffnen zugleich den Zugang zu ihrem Unterbewusstsein für maximale Werbewirkung. Der Mythos ist zu einem wichtigen, oft unbewusst angewandten Werkzeug der Medienschaffenden und Marketingabteilungen geworden. Die Autorin schlägt einen weiten Bogen von der theoretischen Verortung des Mythos, zeichnet das facettenreiche Bild seiner aktuellen Erscheinungsformen und untersucht zahlreiche aktuelle Werbebeispiele.

Nationale Mythen Kollektive Symbole

Nationale Mythen   kollektive Symbole PDF
Author: Klaudia Knabel
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525355817
Size: 75.52 MB
Format: PDF, Kindle
Category : History
Languages : de
Pages : 289
View: 712

Get Book

Papers from a conference of the same name held 26-27 April 2002 in the G'astehaus der Justus Liebig-Universit'at Giessen.

Theater Mythen Medien

Theater  Mythen  Medien PDF
Author: Guido Hiß
Publisher: epodium
ISBN: 3940388297
Size: 25.78 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 210
View: 7402

Get Book

Mythen erschöpfen sich nicht in Liedern vom Anfang der Welt und von den Taten der Götter und Helden. Selbst medial veranlagt, sind sie zugleich ihre eigene Botschaft, in der Lage, unser Bild von der Welt unterschwellig zu formen. Mythen bauen Welten und verbinden diejenigen, die in ihnen wohnen. An die Stelle von Freiheit setzen sie Schutz und Heimat und vor das Ich tritt das alles bestimmende Wir. Dem Szenischen vorgängig aber nicht fremd, ermöglichen sie Aufschluss über die Verstrickung des theatral Neuen ins rituell Alte. Dies gilt mit Blick auf den tragischen Anfang der griechischen Bühne, doch am Mythischen leiden noch szenische Spiele unserer Tage. Die mythische Dimension ist für das moderne Theater relevant wie die mediengeschichtliche für das antike.

Mythos Und Profit

Mythos und Profit PDF
Author: Hinrik Schünemann
Publisher: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783826017414
Size: 60.19 MB
Format: PDF, Docs
Category : American fiction
Languages : de
Pages : 530
View: 3108

Get Book


Die Kommunikationsfalle

Die Kommunikationsfalle PDF
Author: Ignacio Ramonet
Publisher:
ISBN: 9783858691859
Size: 67.47 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Communication
Languages : de
Pages : 184
View: 4048

Get Book


Alte Mythen Neue Medien

Alte Mythen  Neue Medien PDF
Author: Yasmin Hoffmann
Publisher:
ISBN:
Size: 79.72 MB
Format: PDF, Docs
Category : Myth in mass media
Languages : de
Pages : 283
View: 3677

Get Book


Das System Der Verkennung

Das System der Verkennung PDF
Author: Martin Beyer
Publisher: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783826033766
Size: 23.84 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Medea (Greek mythology) in literature
Languages : de
Pages : 277
View: 6640

Get Book


Werbung Als Vermittler Mythischer Narration

Werbung als Vermittler mythischer Narration PDF
Author: Bettina Führer
Publisher: diplom.de
ISBN: 383247806X
Size: 68.93 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 158
View: 7009

Get Book

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Ziel dieser Arbeit ist es, aufzuzeigen, auf welche Weise und mit welcher Intention Werbung auf der formalen und inhaltlichen Ebene mythische Narration vermittelt. Die Untersuchung gliedert sich in drei Teile. Teil A setzt sich mit dem Phänomen Mythos im Allgemeinen auseinander und bildet die notwendige Basis für die intendierte Darstellung mythischer Narration in der Werbung. Gegenstand von Teil B ist die formale Vermittlungsebene mythischer Narration in der Werbung. Hier stelle ich die Narrationssysteme Mythos und Werbung einander gegenüber, um zu untersuchen, inwieweit diese beiden Erzählsysteme auf der Strukturebene analog funktionieren und sich die Werbung als mythisches Narrationssystem beschreiben lässt. Die Vermittlung von mythischen Inhalten durch die Werbung Thema von Teil C. Dieser Teil untersucht die verschiedenen Arten des Einsatzes von Mythen als Instrument der Persuasion. Dem Mythos kommt bei der Inszenierung von Konsumfeldern ein wachsender Stellenwert zu. Mit dem Trend der Mythen-Werbung reagiert die Werbewirtschaft auf die Sehnsucht nach Mythen, welche in der Gesellschaft besteht, und nutzt diese für ihre Zwecke. Mythen-Werbung funktioniert auf zweierlei Weise: Einerseits verwendet die Werbung Mythisierungsstrategien, um Produkt- und Markenmythen zu schaffen und kulturell zu verankern, andererseits setzt sie klassische Mythen als Motivquelle und Handlungsvorlage ein, arbeitet mit Archetypen und tradierten Symbolen oder aktualisiert Mythen, indem sie ihre tiefenwirksamen Schemata verwendet. Aus den Eigenschaften des Mythos und seinen potenziellen Wirkungen ergeben sich die Argumente für und gegen den Einsatz von Mythen in der Werbung, wobei die Argumente für die Mythen-Werbung bei weitem überwiegen. Hier sind vor allem die große Überzeugungskraft und die Möglichkeit, sowohl den Einzelnen als auch eine breite Masse gleichermaßen anzusprechen sowie die Möglichkeit langfristiger, globaler Kommunikation zu nennen. Zudem werden durch die Verwendung von Mythen in der Werbung die mythischen Qualitäten, die Emotionen und Konnotationen, die mit dem Mythos verbunden sind, via Bedeutungstransfer auf das Produkt übertragen, wodurch das Produkt eine unverwechselbare und starke Identität bekommt. Mythen-Werbung erscheint mir als besonders hoffnungsvolles, aber nicht unproblematisches Instrument strategischer Kommunikation. Denn so wirksam dieses Instrument ist, so destruktiv kann dessen unvorsichtige Anwendung [...]

Mythos Und Kulturtransfer

Mythos und Kulturtransfer PDF
Author: Brigitte Krüger
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839425301
Size: 44.15 MB
Format: PDF, ePub
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 372
View: 849

Get Book

Die Faszination am Mythos ist ungebrochen. Globalisierung und Spätkapitalismus haben aus dem divergierenden Bedürfnis nach Stabilisierung von Ordnungssystemen einerseits und neuer Sinnstiftung andererseits innovative disziplinäre Sichtweisen und Perspektiven auf den Mythos herausgefordert. Die gegenwärtige Mythenrenaissance ist geprägt durch Formenvielfalt. Die Mythen vernetzen sich sowohl in der Kunst als auch im Alltag, in Politik, Geschichte und in den Wissenschaften. Die Beiträge des Bandes reagieren auf diesen Wandel. Sie öffnen sich Neufigurationen des Mythos in unterschiedlichen Repräsentationsformen und stellen eine Vielzahl mythentheoretischer Ansätze zur Disposition.