Markenmanagement In Der Automobilindustrie

Markenmanagement in der Automobilindustrie PDF
Author: Bernd Gottschalk
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322907554
Size: 79.67 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 448
View: 3060

Get Book

Top-Manager und Vorstandsmitglieder bedeutender Automobilfirmen beschreiben anhand von Fallstudien ihre global anerkannten Erfolgsstrategien im Management ihrer Marken. Ein herausragendes Standardwerk für automobiles Markenmanagement auf nationaler und internationaler Ebene!

Strategien In Der Automobilindustrie

Strategien in der Automobilindustrie PDF
Author: Henning Wallentowitz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3834893110
Size: 67.83 MB
Format: PDF, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 234
View: 5859

Get Book

Nach einer Darstellung der Grundlagen der Automobilindustrie werden die aktuellen Herausforderungen und Treiber für Veränderungen dieser Branche vorgestellt. Das resultierende neue Rollenverständnis zwischen Fahrzeughersteller und Automobilzulieferer wird mit entsprechenden Strategien verdeutlicht. Verschiedene Kooperationsformen und Standortstrategien sowie ein entsprechendes Markenmanagement runden den Themenblock ab. Auf Basis von relevanten Technologieanalysemethoden wird ein detaillierter Überblick über verschiedene Technologietrends in den Feldern Karosserie, Antrieb, Fahrwerk und Elektronik gegeben.

Markenmanagement In Der Automobil Zulieferindustrie

Markenmanagement in der Automobil Zulieferindustrie PDF
Author: Bernd Gottschalk
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783409142588
Size: 36.52 MB
Format: PDF, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 231
View: 3164

Get Book

Die Bedeutung der Automobil-Zulieferindustrie Trends und Wachstumschancen der Zulieferindustrie Ergebnisse der Mercer-Studie "FAST 2015" Erfolgsfaktoren der Markenführung in der Automobil-Zulieferindustrie Brauchen Zulieferer eine Marke? Erfolgsstrategien der Automobil-Zulieferindustrie: AVL, Johnson Controls, Mahle, Putsch, Robert Bosch, Webasto, Recaro, ZF Friedrichshafen Strategiemuster und Handlungsempfehlungen.

Markentransferstrategien In Der Automobilindustrie

Markentransferstrategien in der Automobilindustrie PDF
Author: Marcello Manah
Publisher: diplom.de
ISBN: 3842800592
Size: 69.69 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 116
View: 1060

Get Book

Inhaltsangabe:Einleitung: Auf Grund zunehmend stagnierender Märkte sowie einem hohen Investitionsrisiko bei der Suche nach neuen Wachstumsmöglichkeiten entscheiden sich immer mehr Unternehmen dazu, das Potential bereits erfolgreicher Marken mit Hilfe einer Markentransferstrategie zu kapitalisieren. Dies lässt sich vor allem durch den starken Anstieg von Markentransfers an Neuprodukten aufzeigen. Denn während zu Beginn der 1980er Jahre der Anteil von Markentransfers an Neuprodukten noch bei ca. 40% lag, erreicht dieser nach unterschiedlichen Studien mittlerweile Werte zwischen 80 - 90%. Ein Wirtschaftszweig in dem Markentransfers relativ häufig zur Anwendung kommen stellt die Automobilbranche dar. Dabei sind die wesentlichen Ziele, die Automobilhersteller hiermit verfolgen vornehmlich in der Erschließung bislang unbesetzter Marktsegmente zu verorten. Als Beispiel hierfür kann auf die Einführung des Porsche Cayenne verwiesen werden, welcher, der bis dahin lediglich im Sportwagensegment etablierten Automobilmarke, den Zutritt zu der Fahrzeugklasse der Geländewagen ermöglichte. Ein weiterer Grund, der für die hohe Beliebtheit von Markentransferstrategien spricht, zeigt sich in den im Vergleich zur Neumarkenstrategie niedrigeren Investitionskosten bei der Einführung eines neuen Produktes.7 So ergab eine im Jahr 1995 durchgeführte Befragung von Führungskräften der deutschen Konsumgüterindustrie, dass diese die Kosten für die Investition in ein Neumarkenprodukt mehr als doppelt so hoch einschätzten als diejenigen für ein Markentransferprodukt.8 Führt man sich ferner vor Augen, dass die Einführung eines Neuproduktes bereits auf nationaler Ebene mehrere Millionen Euro verschlingen kann9, so ist es leicht verständlich, wieso nur 10 - 20% der neuen Produkte im Rahmen einer Neumarkenstrategie auf den Markt gelangen. Forschungsfrage: Obwohl Markentransferstrategien eine Reihe von Vorteilen mit sich bringen, bieten diese jedoch keine Garantie für den Erfolg eines neuen Produkts.10 Dies lässt sich bereits dadurch erklären, dass Markentransfers oftmals immense Gefahren bergen, welche nicht nur der dehnenden Marke einen nachhaltigen Schaden zufügen, sondern überdies auch zu einem Misserfolg des neuen Produkts führen, können. Um das Risiko eines negativen Markentransfers zu reduzieren, haben sich eine Reihe unterschiedlicher Studien mit dem Identifizieren von Erfolgsfaktoren beschäftigt. Wichtige Forschungsbeiträge auf diesem Gebiet lieferten insbesondere die [...]

Eventmarketing Als Erfolgsfaktor In Der Deutschen Automobilindustrie

Eventmarketing als Erfolgsfaktor in der deutschen Automobilindustrie PDF
Author: Stefanie Kaiser
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640535340
Size: 64.93 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 64
View: 1665

Get Book

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Munich Business School, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der deutschen Automobilindustrie ist es heutzutage uberaus schwer fur die Hersteller ihre Zielgruppen auf kommunikativem Weg zu erreichen. Man muss sich nur einmal vorstellen, wie viele Spots innerhalb eines Werbeblocks im Fernsehen sich rund um das Auto drehen, oder wie viele Plakate von neuen Automobilmodellen einem auf der Strasse begegnen und sich dann fragen, wie viel Information davon eigentlich wirklich ankommt und behalten wird. Schnell wird man merken, dass bei einer derartigen Informationsuberlastung und Reizuberflutung der Adressaten nur ein Bruchteil davon wirklich und wahrhaftig wahrgenommen wird. ...] Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich mit der Frage, ob Event-Marketing, wenn es richtig eingesetzt wird, einen Erfolgsfaktor fur Automobilhersteller darstellen kann und was fur ein erfolgreiches Marketing-Event essenziell ist. Ziel der Arbeit ist es, die Bedeutung von Eventmarketing fur die deutsche Automobilindustrie herauszuarbeiten und Moglichkeiten der Anwendung aufzuzeigen. Der erste Teil beschaftigt sich mit den Grundlagen des Eventmarketing die die Begriffsklarung und Abgrenzung zu klassischen Kommunikationsinstrumenten, die Grunde fur die Entstehung des Eventmarketing, dessen Integration in den Kommunikationsmix, eine Klassifizierung der verschiedenen Arten von Marketing-Events sowie den Aspekt der Erfolgskontrolle beinhalten. Im zweiten Teil werden die Besonderheiten der deutschen Automobilindustrie herausgearbeitet, die dazu fuhren, dass der erlebnisbetonten Kommunikation eine besondere Rolle zukommt. Der dritte Teil befasst sich mit Eventmarketing speziell in der Automobilbranche, dessen aktuellem Stellenwert und der Bedeutung und Gestaltung der integrierten Kommunikation in dieser Branche. Im vierten Teil werden eine"

Markenstrategien In Der Automobilwirtschaft

Markenstrategien in der Automobilwirtschaft PDF
Author: Markus Ziegler
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640298284
Size: 32.98 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 27
View: 1998

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2.0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Veranstaltung: Grundseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Überblickt man die Entwicklung der Automobilindustrie in etwas längerem Zeitraum, galten Anfang der neunziger Jahre hohe Produktivität und Kosteneffizienz als die beiden entscheidenden Erfolgsfaktoren. Mitte der neunziger Jahre machten deutsche Automobilhersteller deutlich, dass Kosteneffizienz allein noch keine Wachstumsstrategie ist. Mit Produktoffensiven und konsequenten Markenpflegen konnten sie ihren Markenwert steigern. Heute zählen Mercedes Benz mit 21 Milliarden Euro und BMW mit 20 Milliarden Euro zu den wertvollsten deutschen Marken. Diese Summen lassen auf ein gutes Markenmanagement der Firmen schließen. Doch was bedeutet dies überhaupt? Wie gelingt es Unternehmen eine Marke am Markt zu etablieren? Welche Möglichkeiten stehen ihnen dabei zur Verfügung? Wie kann nachhaltiger Erfolg erzielt werden? “Die Entwicklung und Pflege von Markenwerten erscheint die Herausforderung in der Automobilbranche in den nächsten Jahren zu sein.“ Wissenschaft und Praxis sind hier in gleicher Weise gefordert, die spezifischen Bedingungen von Markenpolitik in der Automobilbranche auszuleuchten und in handhabbare Marketingkonzepte zu übersetzen. Beim Kauf eines Automobils spielt zum einen der finanzielle Aspekt eine große Rolle, zum anderen kommt hier eine Vielzahl rationaler und emotionaler Bedürfnisse zusammen, die Alle befriedigt werden wollen. Somit ist der Kaufprozess eines Automobils, das dem Konsumenten eine Idealvorstellung darstellt, eine hoch komplexe Entscheidung. “In kaum einem anderen Konsumgütermarkt ist daher das Bedürfnis nach Orientierung durch Marken ähnlich stark ausgeprägt.“ In keiner anderen Branche wird soviel Aufwand betrieben, wenn es darum geht, Kunden zu gewinnen, zu begeistern und an eine Marke zu binden.

Intramarkenimagekonfusion

Intramarkenimagekonfusion PDF
Author: Robert Kohtes
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658199288
Size: 25.42 MB
Format: PDF, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 267
View: 3793

Get Book

Auf der Basis einer fundierten empirischen Analyse weist Robert Kohtes die Wirkung von Intramarkenimagekonfusion am Beispiel der Automobilindustrie nach. Es wird gezeigt, dass sich die Verwirrung des Nachfragers aufgrund zu ähnlicher, unklarer oder unglaubwürdiger Produktmarken innerhalb einer Geschäftsfeldmarke sowohl negativ auf die Geschäftsfeldmarke als auch die Kaufintention des Nachfragers auswirkt. Praxisrelevante Handlungsempfehlungen zur Vermeidung von Intramarkenimagekonfusion für das Markenmanagement schließen die Arbeit ab.

Effiziente Vielfalt

Effiziente Vielfalt PDF
Author: Mathias Hüttenrauch
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540721169
Size: 23.74 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 276
View: 3319

Get Book

Die Chance, dass Sie Ihren VW Golf genau so ein zweites Mal auf der Straße sehen, ist gering. Die Explosion der Variantenvielfalt, getrieben durch Verbraucher, die auf ihre Individualität bestehen, ist voll im Gange. Diese dritte Revolution nach Henry Ford und Toyota betrifft nicht ausschließlich die Hersteller, sondern die gesamte Wertschöpfungskette. Die Autoren zeigen, dass die Lösung des Konflikts von Effizienz und Vielfalt bereits in der Entwicklung neuer Fahrzeuge zu suchen ist. Eine Antwort auf diese Herausforderung sind modulare Konzepte, die völlig neue Geschäftsmodelle eröffnen. Pflichtlektüre - nicht nur für Automobilmanager.

Erfolgsfaktoren Internationaler Marktbearbeitungsstrategien In Der Automobilindustrie

Erfolgsfaktoren internationaler Marktbearbeitungsstrategien in der Automobilindustrie PDF
Author: Tobias Reibstein
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658132612
Size: 29.63 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 240
View: 5685

Get Book

Tobias Reibstein erarbeitet eine Systematisierung der Strategien internationaler Marktbearbeitung, überträgt diese auf die Automobilindustrie und erarbeitet auf empirischer Basis erste Erkenntnisse zu den Erfolgsfaktoren dieser Strategien für die Marke Volkswagen. Er zeigt, dass die betriebswirtschaftliche Forschung zur Systematisierung internationaler Marktbearbeitungsstrategien und die Analyse ihrer zentralen Erfolgsfaktoren bislang erhebliche Defizite haben. Uneinigkeit hinsichtlich der inhaltlichen Abgrenzung des Strategiebegriffs und proprietäre Systematiken möglicher Strategieoptionen führen zwangsläufig dazu, dass bis heute nur ein stark zersplittertes und partielles Verständnis zu den Erfolgsfaktoren internationaler Marktbearbeitungsstrategien vorliegt. Dies trifft auch und in besonderer Weise für die Automobilindustrie zu, die aus wirtschaftlicher Sicht eine herausragende Rolle einnimmt.

Automotive Management

Automotive Management PDF
Author: Bernhard Ebel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642340687
Size: 24.69 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 558
View: 6927

Get Book

Das Automobilgeschäft stellt in vielen Ländern einen bedeutenden Wachstumsmotor für die Wirtschaft dar. Um im globalen Wettbewerb zu bestehen, müssen die Unternehmen der Automobilindustrie ihre strategische Ausrichtung und ihr Marketing optimieren. Dazu bietet dieses Buch eine auf die Branche abgestimmte Übersicht zu allen wichtigen Aspekten für ein erfolgreiches Automotive Management. Erfolgsfaktoren und Lösungsansätze werden von Experten aus Wissenschaft, Beratung und Unternehmen der Automobilwirtschaft umfassend und ausführlich beschrieben und mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis illustriert.

Zusammenhang Zwischen Kundenzufriedenheit Und Kundenloyalit T

Zusammenhang zwischen Kundenzufriedenheit und Kundenloyalit  t PDF
Author: Doris Skala-Gast
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 383494274X
Size: 38.92 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 285
View: 2824

Get Book

?Trotz der zahlreichen empirischen Untersuchungen des Zusammenhangs zwischen Kundenzufriedenheit und Kundenloyalität, ist sich die Wissenschaft bezüglich der Einflussstärke der Kundenzufriedenheit auf die Kundenloyalität und der funktionalen Form des Zusammenhangs zwischen den beiden Konstrukten nicht einig. Für die Praxis ist diese Information allerdings entscheidend, um Investitionen in die Kundenzufriedenheit – mit dem Ziel die Kundenloyalität zu steigern – effizient planen zu können. In einer großzahligen empirischen Untersuchung wurde der Zusammenhang zwischen Kundenzufriedenheit und Kundenloyalität über jeweils unterschiedliche Segmente und Unternehmensmarken der Automobilindustrie untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Automobilindustrie in Abhängigkeit von dem Segment respektive der Unternehmensmarke durch einen starken und konstanten oder durch einen schwachen und nicht konstanten Einfluss der Kundenzufriedenheit auf die Kundenloyalität gekennzeichnet ist.

Auf Crashkurs

Auf Crashkurs PDF
Author: Helmut Becker
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540373519
Size: 64.82 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 272
View: 7444

Get Book

Die Automobilmärkte der Welt (Triade) sind gesättigt. Neue Wachstumsmärkte wie Asien und Osteuropa können die fehlende Nachfrage nicht ausgleichen. Die globale Krise verursacht einen Verdrängungswettbewerb, der sich durch aggressive Rabattschlachten bemerkbar macht. Die Folgen: sinkende Erträge, Arbeitsplatzabbau, Produktionsverlagerung in Niedriglohnländer. In diesem Buch: die fundierte Prognose über die Zukunftsfähigkeit der elf verbliebenen Volumenhersteller (IWK-Survival-Index) und damit der gesamten Branche. Wie entwickelt sich der Markt in den nächsten zehn Jahren? Wer überlebt, wer scheidet aus? Wird Deutschland Automobilstandort bleiben?