Evolutionstheorie Akzeptanz Und Vermittlung Im Europ Ischen Vergleich

Evolutionstheorie   Akzeptanz und Vermittlung im europ  ischen Vergleich PDF
Author: Dittmar Graf
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783642022289
Size: 78.32 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Science
Languages : de
Pages : 164
View: 252

Get Book

Die Evolutionstheorie hat sich in den letzten 150 Jahren von einer speziellen naturwissenschaftlichen zur universellen wissenschaftlichen Theorie entwickelt. Sie bezieht Phänomene von der Lebensentstehung bis zu den kulturellen und geistigen Entwicklungen des Menschen ein. Die Evolutionstheorie ist das Fundament der modernen Biologie. Dennoch ist sie bis heute die vermutlich umstrittenste Theorie der Menschheitsgeschichte. Ein großer Teil der Menschen in aller Welt lehnt sie bis heute vehement ab. Das Buch nähert sich diesem Phänomen, indem es einerseits einen interdisziplinären Einblick in die evolutionäre Forschung ermöglicht und damit Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen die Möglichkeit bietet, über ihre Forschung zu berichten. Andererseits schildern Forscher aus verschiedenen europäischen Ländern die spezifischen Schwierigkeiten bezüglich der Akzeptanz der Evolutionstheorie.

Biodiversit T Und Erdgeschichte

Biodiversit  t und Erdgeschichte PDF
Author: Jens Boenigk
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642553893
Size: 69.74 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Science
Languages : de
Pages : 401
View: 6468

Get Book

Dieses inspirierende und motivierende Lehrbuch zeichnet fächerübergreifend ein beeindruckendes Gesamtbild der biologischen Vielfalt. Spannende Aspekte der Evolution der Erde und des Lebens werden durch interdisziplinäre Verknüpfung geowissenschaftlicher und biowissenschaftlicher Aspekte aus einer ganz neuen Perspektive anschaulich vermittelt. Der Schwerpunkt liegt hierbei – unter Einbeziehung aktuellster wissenschaftlicher Erkenntnisse – auf dem Verständnis von Konzepten und Mechanismen. Dieses Buch richtet sich an Studierende der Bio- und Geowissenschaften und an alle an der Vielfalt des Lebens interessierten Leser. Das innovative Lehrbuchkonzept regt – gleichzeitig als Lesebuch, Bilderbuch und Lexikon der organismischen Biologie – sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene zu einem visuellen und intuitiven Lernen an. Jede Doppelseite bietet ein in sich geschlossenes, anschaulich bebildertes Kapitel mit themenbezogenem Glossar und weiterführenden Verweisen. Für Dozenten und Lehrer, für Schule und Hochschule bietet dieses Buch ein reichhaltiges Nachschlagewerk und einen umfassenden Fundus an didaktisch durchdachten und lernfreundlich illustrierten Lehrmaterialien. Der Inhalt reicht von der Entstehung der Erde über die geowissenschaftlichen Rahmenbedingungen und die Verknüpfung zwischen biologischer und geologischer Evolution bis zur Entstehung des Menschen von grundlegenden Mechanismen der Entstehung und Erhaltung der Diversität bis zur globalen Verteilung der heutigen Biodiversität von den Anfängen der biologischen Systematik in der griechischen Philosophie und der Bibel über die darwinsche Evolution und die Struktur und Funktion von Arten und Organismen bis zu den modernen Erkenntnissen der Megasystematik und Phylogenie. Mit diesem einzigartigen Konzept verschafft dieses Lehrbuch einen soliden Überblick über die Erdgeschichte und Biodiversität. Die Verknüpfung der verschiedenen Fachdisziplinen fördert das Verständnis übergeordneter Prinzipien und naturwissenschaftlicher Zusammenhänge.

Creationism In Europe

Creationism in Europe PDF
Author: Stefaan Blancke
Publisher: Johns Hopkins University Press+ORM
ISBN: 1421415631
Size: 49.83 MB
Format: PDF, Kindle
Category : History
Languages : en
Pages : 419
View: 6242

Get Book

A history of Creationism in Europe, from its reception to its rise and the response that has followed. For decades, the creationist movement was primarily situated in the United States. Then, in the 1970s, American creationists found their ideas welcomed abroad, first in Australia and New Zealand, then Korea, India, South Africa, Brazil, and elsewhere—including Europe, where creationism plays an expanding role in public debates about science policy and school curricula. In this, the first comprehensive history of creationism in Europe, leading historians, philosophers, and scientists narrate the rise of—and response to—scientific creationism, creation science, intelligent design, and organized antievolutionism in countries and religions throughout Europe. Providing a map of creationism in Europe, the authors chart the history of creationist activities and strategies. Over the past forty years, creationism has spread swiftly among European Catholics, Protestants, Jews, Hindus, and Muslims, even as anti-creationists sought to halt it. Anti-evolution messages gained such widespread approval, in fact, that in 2007 the Parliamentary Assembly of the Council of Europe passed a resolution advising member states to “defend and promote scientific knowledge” and “firmly oppose the teaching of creationism as a scientific discipline on an equal footing with the theory of evolution.” Creationism in Europe offers an introduction to the cultural history of modern Europe, the variety of worldviews in Europe, and the interplay of science and religion in a global context. It will be of interest to students and scholars in the history and philosophy of science, religious studies, and evolutionary theory, as well as policy makers and educators concerned about the spread of creationism in our time.

Molekulare Populationsgenetik

Molekulare Populationsgenetik PDF
Author: Wolfgang Stephan
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662594285
Size: 45.42 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Science
Languages : de
Pages : 218
View: 3989

Get Book

Das Buch behandelt die genetische Vielfalt von Populationen von Organismen. Es erläutert, wie genetische Vielfalt gemessen wird und wie aus diesen Daten die Mechanismen untersucht werden können, die die Variabilität auf der Genomebene und damit die Mikroevolution einer Population beeinflussen. Ziel dieses Buches ist es, das Wirken der natürlichen Selektion im Genom zu verstehen und vom Einfluss neutraler Evolutionskräfte (wie genetischer Drift, Mutation und Rekombination) unterscheiden zu lernen. Dazu werden die grundlegenden theoretischen Konzepte der Populationsgenetik eingeführt und anhand von zahlreichen Beispielen aus allen Organismengruppen (Menschen, Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen) veranschaulicht. Um das Verständnis der theoretischen Ableitungen von Hypothesen und der darauf basierenden Datenanalysen zu überprüfen und weiter zu vertiefen, schließt jedes Kapitel mit Übungsaufgaben und Lösungen ab.

Evolutionsbiologie

Evolutionsbiologie PDF
Author: Daniel Dreesmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 382742786X
Size: 36.45 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Science
Languages : de
Pages : 542
View: 6119

Get Book

Die Evolutionsbiologie hat in den letzten Jahren viele neue Erkenntnisse hervorgebracht und hat sich damit zur zentralen Disziplin der Biowissenschaften entwickelt. Im Biologieunterricht müssen deshalb neben Klassikern (Darwinfinken oder Archaeopteryx) auch moderne Forschungsergebnisse vermittelt werden. Aus diesem Grund haben 40 Fachleute aus Evolutionsforschung, Biologiedidaktik und Schulpraxis aktuelle und spannende Themen der Evolutionsbiologie für den Unterricht aufbereitet. Die Beiträge lassen sich folgenden Themenbereichen zuordnen: Evolution im Alltag erkennen: Von Medikamentenresistenzen bis Krebs, neue Fragestellungen der Evolutionsbiologie an neuen Modellsystemen kennen lernen: Salamander, Kuckuck und Groppe und evolutionäre Verwandtschaftsverhältnisse: Durch Computer gestützte Verfahren Stammbäume besser verstehen lernen. Darüber hinaus informiert das Buch über aktuelle Forschungen zu den Vorstellungen von Schülern zur Evolution und befasst sich mit dem Thema „Evolution und Schöpfung“. Neuartig ist das Tandem-Konzept der Autorenteams: Diese bestehen aus Evolutionsbiologen und Biologielehrern, die die Inhalte und deren didaktische Umsetzung gemeinsam erarbeitet haben. Somit ist garantiert, dass die wissenschaftliche Aktualität der Themen didaktisch angemessen für den Einsatz im Unterricht zur Verfügung gestellt wird. Zu den einzelnen Kapiteln werden ansprechende Unterrichtsmaterialien für verschiedene Schulstufen angeboten. Diese w urden so konzipiert, dass ihre Gültigkeit und Aktualität möglichst lange gewährleistet bleibt. Der modulare Aufbau und das online abrufbare Zusatzmaterial gestatten es, Themen einzeln aufzugreifen und entsprechend den spezifischen Anforderungen in den Unterricht zu integrieren. Hauptzielgruppe dieses Buches sind Biologielehrerinnen und -lehrer an Gymnasien sowie an Gesamt-, Real- und Hauptschulen. Aber auch Unterrichtsvorschläge für den Sachunterricht der Grundschule sind enthalten, damit eine möglichst frühe Beschäftigung mit dem Thema Evolutionsbiologie erfolgen kann. Weitere Zielgruppen sind Referendare und Studierende der Biologie sowie naturwissenschaftlich interessierte Laien.

Evolutionstheorie Und Kreationismus Ein Gegensatz

Evolutionstheorie und Kreationismus   ein Gegensatz PDF
Author: Otto Kraus
Publisher: Franz Steiner Verlag Wiesbaden gmbh
ISBN: 9783515094429
Size: 42.49 MB
Format: PDF
Category : Religion
Languages : de
Pages : 143
View: 2855

Get Book

Kreationismus ist ein sowohl subtil als auch militant vertretener Glaube an die unbedingte Wahrheit biblischer, aber auch anderer Schopfungsberichte. Deshalb fordern Vertreter evangelikaler und neuerdings auch islamistischer Richtungen eine entsprechende Unterordnung oder zumindest Umdeutung wissenschaftlicher Erkenntnis. Inzwischen glaubt die Mehrheit der US-Amerikaner an Kreation. Die Entwicklung hat aber langst auch Europa und damit Deutschland erreicht. Die zunehmende Ausbreitung des Kreationismus gefahrdet die Akzeptanz wissenschaftlicher Erkenntnis und nimmt zunehmend Einfluss auf das Bildungswesen. Die Akademie gemeinnutziger Wissenschaften zu Erfurt hat deshalb Evolutionsbiologen, Islamwissenschaftler, Wissenschaftshistoriker, Soziobiologen, Theologen und die zustandige Vertreterin der parlamentarischen Versammlung des Europarats zu einem Symposium eingeladen, dessen Vortrage dieser Band prasentiert.

Multipolarit T Und Bipolare Konfrontationen

Multipolarit  t und bipolare Konfrontationen PDF
Author: Dietmar Schössler
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658229276
Size: 16.80 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 245
View: 3438

Get Book

Dieser interdisziplinäre Sammelband vereint in zehn Beiträgen Analysen bi- und multipolarer Relationen, durch die potentielle Chancen, aber auch problematische Implikate vor Augen treten. Der Inhalt„Ironie“. Interpretationsmodell der Historie und ihre Bedeutung für Reinhold Niebuhrs politische Theologie heute ● Über Fremdheit und Selbstfremdheit der Kirchen im Kontext eskalierender Kulturkämpfe ● Politik der Differenz vs. Anerkennung im Zeichen radikaler Alterität ● Ernst Troeltsch und Max Weber – Religionstheorie in transatlantischer Perspektive ● ‚Neuer Atheismus‘ und ‚Kreationismus‘ – Transatlantische Zwillings-Phänomene ● Transatlantic Networks and the German-American Protestant Exchange ● Paul Tillichs Emigration in die Vereinigten Staaten und sein theologisches Reden über die Grenze ● Beobachtungen zum Weg von Leonardo Boff ● Sicherheitspolitischer Dialog zwischen transatlantischem Bündnis und dem Nahen Osten in Zeiten des geopolitischen Umstrukturierungsprozesses Die HerausgeberProf. Dr. em. Dietmar Schössler war Hochschullehrer für Politik- und Sozialwissenschaften an den Universitäten Mannheim, Frankfurt am Main und München (Universität der Bundeswehr).Prof. Dr. Michael Plathow ist Hochschullehrer für Systematische Theologie an der Universität Heidelberg.

Hegemonie Und Kulturkampf

Hegemonie und Kulturkampf PDF
Author: Errol Babacan
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3732853160
Size: 21.55 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 324
View: 7092

Get Book

Die Türkei durchläuft einen tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel. Während sich die öffentliche Aufmerksamkeit auf den politischen Autoritarismus und die Repression richtet, rückt Errol Babacan die kulturkämpferische Dynamik in den Blick. Auf der Basis einer Feldstudie bestimmt er die Regierungspartei AKP als Trägerin eines Hegemonieprojekts, das mit einer wachsenden Schicht religiöser Akteure vernetzt ist, die ihre Stellung sukzessive ausbauen. Die Religionsbehörde Diyanet, theologische Schulen und islamische Bruderschaften werden dabei im Zentrum einer religiösen Privilegienstruktur verortet, deren sozio-ökonomische Grundlage ein neoliberales Armutsregime ist.

Barbaren Geister Gotteskrieger

Barbaren  Geister  Gotteskrieger PDF
Author: Ina Wunn
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662547732
Size: 37.96 MB
Format: PDF
Category : Religion
Languages : de
Pages : 372
View: 174

Get Book

Ein neuer Blick auf die Entwicklung der Religionen In diesem Buch geht es um die Evolution der Religionen, also um die Frage, wie und warum sich Religionen im Laufe ihrer geschichtlichen Entwicklung verändern und welche Gesetzmäßigkeiten diesen Veränderungen zugrunde liegen. Die Autorin schildert zunächst, wie der Evolutionsgedanke sowohl in der Biologie als auch in den Geisteswissenschaften Fuß gefasst hat. Dies war eine Zeit eigenwilliger Protagonisten und spannender Kontroversen, die lebhaft vor das Auge des Lesers treten. Das Buch geht dann der Frage nach, was Evolution im Bereich der Religion eigentlich bedeutet und welche Faktoren diese religiöse Evolution steuern. Welcher Anpassungswert kommt Religionen zu? Wie spalten sich Religionen auf und entwickeln sich in zunehmender Eigenständigkeit? Gibt es so etwas wie eine Vererbung, eine Stammesgeschichte und eine Systematik der Religionen, ähnlich des Gedankengebäudes, das die biologische Evolutionstheorie für die Entwicklung der Organismenwelt entworfen hat? Am Ende dieses mutigen Buches steht nicht nur eine belastbare Theorie religiöser Evolution, sondern es wird auch deutlich, welche Umwelt- und sozialen Faktoren die Entwicklung von Religionen heute steuern. In einer Welt, in der das Religiöse mit Macht zurückzukehren scheint, dürfte dieses Werk auch zu einem differenzierteren Blick auf die Vielfalt und Einheit der Religionen beitragen. Die Autorin Ina Wunn ist Professorin für Religionswissenschaft an der Leibniz-Universität Hannover. Das besondere Interesse der Biologin und Religionswissenschaftlerin gilt dem Ursprung und der Evolution der Religionen.

Grundlagen Der Evolutionsbiologie Und Formalen Genetik

Grundlagen der Evolutionsbiologie und Formalen Genetik PDF
Author: Jürgen Tomiuk
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662496852
Size: 45.58 MB
Format: PDF, Docs
Category : Science
Languages : de
Pages : 291
View: 5948

Get Book

Das Buch stellt die wichtigsten Themenkreise aus der Evolutionsbiologie und Formalen Genetik vor. In kurz gefassten Kapiteln erklären die Autoren die Bedeutung von Selektion und Zufall für die genetische Vielfalt in Populationen. Darüber hinaus werden Methoden zur Bewertung der genetischen Identität von Individuen und Populationen beschrieben, und mit Hilfe von Familienanalysen wird die Suche nach Genen im Genom erklärt. Kapitel zur allgemeinen und formalen Genetik, Epigenetik und Statistik vermitteln das genetische Grundgerüst und machen die Gedankenwelt der naturwissenschaftlich begründeten Evolutionstheorie zugänglich. Das vermittelte Wissen ist eine notwendige Voraussetzung für das Verstehen fast aller biologischen Vorgänge.

Kompendium Der Wirtschaftstheorie Und Wirtschaftspolitik Iii

Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik III PDF
Author: Thomas Apolte
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658217758
Size: 20.80 MB
Format: PDF, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 385
View: 3655

Get Book

Das Kompendium liefert einen umfassenden Überblick über die zentralen Bereiche der Volkswirtschaftslehre. Die einzelnen Beiträge haben jeweils die Länge eines vollständigen Vorlesungsskripts und umfassen die wesentlichen Inhalte eines Bachelorstudiengangs der Volkswirtschaftslehre. Alle Beiträge sind so konzipiert, dass sie unabhängig von den anderen gelesen und verstanden werden können. Gleichzeitig wird über Querverweise auf Zusammenhänge mit den anderen Themen verwiesen. Themen sind: Mikroökonomik, Industrieökonomik, Internationaler Handel, Institutionen, Umweltökonomie, Wirtschaftskreislauf und gesamtwirtschaftliches Rechnungswesen, Makroökonomik, Instabilitäten, Wachstum und Entwicklung, Geld und Kredit, Währung und internationale Finanzmärkte, Theorie der Wirtschaftspolitik, Wettbewerbspolitik, Regulierung, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik. Der dritte Band des Kompendiums beschäftigt sich mit dem Gebiet der Wirtschaftspolitik.Band I und Band II des Kompendiums widmen sich den Themengebieten Mikroökonomik und Makroökonomik und sind ebenfalls erhältlich.

Rationalisierung Und S Kulare Gesellschaft

Rationalisierung und s  kulare Gesellschaft PDF
Author: Gernot Saalmann
Publisher: Ergon Verlag
ISBN: 3956507088
Size: 62.47 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Religion
Languages : de
Pages : 249
View: 3594

Get Book

Die im vorliegenden Band versammelten Aufsätze sind durch eine stringent eingenommene kulturanthropologische und wissenssoziologische Perspektive verbunden. Demnach ist Religion – neben dem Common sense, der Kunst, der Philosophie oder der Wissenschaft – eine von vielen Facetten des menschlichen Lebens und kann als Prozess betrachtet wie auch historisch-reflexiv thematisiert werden. Wie die Umwelt des Menschen sich fortwährend wandelt, so verändern sich auch Form und Stellenwert von Religion. Dies zeigt ein Blick in die europäische, aber auch in die indische Religionsgeschichte, wobei die Beschäftigung mit Indien dabei hilft, einen Eurozentrismus zu korrigieren. Neben den ausführlich behandelten klassischen Autoren Durkheim, Weber, Geertz und Bourdieu, finden auch Marx, Otto, Wittgenstein, Luckmann, Berger, Gandhi und Madan Berücksichtigung.

Sozialethik Als Kritik

Sozialethik als Kritik PDF
Author: Michelle Becka
Publisher: Nomos Verlag
ISBN: 3748908148
Size: 45.80 MB
Format: PDF, ePub
Category : Religion
Languages : de
Pages : 285
View: 3392

Get Book

Kritisiert wird gegenwärtig viel – und auch Kritik wird kritisiert. In dieser Situation sucht dieser Sammelband auszuweisen, wie in einer christlichen Sozialethik Kritik betrieben wird: Sie zielt auf die Kritik der Unvernunft der die Menschen bestimmenden, zugleich von Menschen geschaffenen Ordnungen der Gesellschaft– und dies im Interesse an vernünftigeren Ordnungen ihres Zusammenlebens. Gesellschaftskritik als Vollzug praktischer Rationalität gibt es freilich nicht ohne Herrschaftskritik und nicht ohne Kritik von Ausschluss und Subalternität. Ausdrücklich wird in diesem Band der neutrale Vollzug "der Vernunft" ausgeschlossen; stattdessen wird die in der eigenen Gesellschaftskritik vollzogene praktische Rationalität normativ grundiert. Mit Beiträgen von Michelle Becka, Bernhard Emunds, Johannes Eurich, Gisela Kubon-Gilke, Torsten Meireis, Matthias Möhring-Hesse

Die Unersch Pfte Theorie

Die unersch  pfte Theorie PDF
Author: Christoph Antweiler
Publisher:
ISBN: 9783865690784
Size: 47.87 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Creationism
Languages : de
Pages : 224
View: 449

Get Book