Die Kunst Chanel Zu Sein

Die Kunst  Chanel zu sein PDF
Author: Coco Chanel
Publisher:
ISBN: 9783865550682
Size: 69.26 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 279
View: 2265

Get Book

1946 erzählte die schon 63-jährige Modeschöpferin (1883-1971) dem französichen Schriftsteller Paul Morand (1883-1976) ihr bewegtes Leben - von ihrer entbehrungsreichen Kindheit über den Aufbau eines Modeimperiums bis zu ihren Freundschaften zu Picasso, Ravel, Strawinsky und Cocteau.

Die Kunst Chanel Zu Sein

Die Kunst  Chanel zu sein PDF
Author: Coco Chanel
Publisher:
ISBN: 9783829601108
Size: 79.11 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 215
View: 1056

Get Book


Coco Chanel

Coco Chanel PDF
Author: Megan Hess
Publisher:
ISBN: 9783791383118
Size: 41.35 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : en
Pages : 208
View: 4851

Get Book


Die Schwestern Chanel

Die Schwestern Chanel PDF
Author: Judithe Little
Publisher: HarperCollins
ISBN: 3959675984
Size: 74.73 MB
Format: PDF
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 400
View: 5273

Get Book

Frankreich, 1897: Gabrielle Chanel - später unter dem Namen Coco weltberühmt - und ihre Schwester Antoinette werden von ihrem Vater in einem Waisenheim abgegeben. Armut und harte Arbeit bestimmen dort ihren Alltag. Doch Coco ist nicht bereit, sich in ihr Schicksal zu fügen. Unbeirrbar erobert sie sich ihre Freiheit - unter den teils bewundernden, teils neidischen Blicken ihrer Schwester. Antoinette weicht Coco bei ihrem Weg zur Modemacherin nicht von der Seite und unterstützt sie, wo sie kann. Bald schon spricht man in Paris ehrfurchtsvoll von den »Schwestern Chanel«. Doch auf dem Höhepunkt des Erfolges müssen die Frauen erkennen, dass selbst Geld und Unabhängigkeit kein Ersatz für das sind, nach dem sie sich am meisten sehnen: Liebe.

Coco Chanel

Coco Chanel PDF
Author: Nadine Sieger
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3451814048
Size: 60.84 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 288
View: 5644

Get Book

Coco Chanel war eine der unabhängigsten, erfolg- und einflussreichsten Frauen des letzten Jahrhunderts. Sie hat die Mode wie keine Andere geprägt, sie auf ihr Wesentliches reduziert und Frauen mit ihren gradlinigen Schnitten bis dahin ungeahnte Bewegungsfreiheit ermöglicht. Ringelshirts, Matrosenhosen, das Kleine Schwarze, Tweed-Kostüme, Bademode und das berühmte Parfum Chanel No 5 – die Liste ihrer Meisterleistungen ist lang. Das alles klingt heute selbstverständlich, war aber Anfang des letzten Jahrhunderts eine modische Revolution. Coco, eigentlich Gabrielle, Chanel wurde in ärmlichste Verhältnisse geboren und starb als eine der vermögendsten Frauen der Welt. Die Französin war schon zu Lebzeiten eine Legende und Stilikone, um die sich wilde Gerüchte rankten. Diese Romanbiografie macht den Versuch, ein bisschen näher heranzurücken an diese Frau, die Lücken und Unklarheiten ihrer Biografie mitreißend mit Leben und Emotionen zu füllen und dabei so dicht an der Wirklichkeit zu bleiben wie möglich. Sie ist ein Versuch zu verstehen, wie alles anfing, um zu begreifen, wie alles endete. Denn Coco Chanel hatte natürlich nicht nur eine Seite, sie besaß einen vielschichtigen Charakter, der sich im Laufe der Zeit immer wieder veränderte, wandelte und formte; geprägt vom Politik- und Weltgeschehen, ihren vielen schillernden Weggefährten und ganz unterschiedlichen Lebenspartnern und natürlich vom eigenen Erfolg. Sie war eine polarisierende Persönlichkeit, zeitlebens wurde ihr Opportunismus und Selbstherrlichkeit vorgeworfen. Aber sie war eben auch das Gegenteil. Sie unterstützte großzügig ihre Freunde und talentierte Künstler, war einnehmend und voller Charme und Humor. Ihre Lebensgeschichte ist voller Höhen und Tiefen, Niederlagen und Triumphen sowie endloser Widersprüche. Von ihren eigenen Erzählungen weiß man, dass sie mit viel Einfallsreichtum ihren eigenen Mythos kreierte und unvorteilhafte Details einfach ausradierte. Ihre vielen legendären Freunde haben ganz unterschiedliches zu berichten, je nachdem in welchem Lebensabschnitt sie die Modeschöpferin begleiteten. Pablo Picasso, Jean Cocteau, Salvador Dalí, Sergei Djagilew – sie hat sich mit den kreativen Lichtgestalten des letzten Jahrhunderts umgeben und war mit Männern zusammen, die kaum gegensätzlicher hätten sein könnten: Igor Strawinsky, der Herzog von Westminster und Paul Iribe, mit Sozialisten, Aristokraten und sogar mit einem Nationalsozialisten. Fest steht, dass sie kein Talent für dauerhafte Beziehungen besaß, es aber trotz ihrer Unabhängigkeit kaum ohne einen Mann aushielt. Ihre größte Leidenschaft war jedoch bis zum Schluss die Arbeit. Das Glück und der Sinn des Lebens lagen für sie im Kreieren ihrer Kollektionen. Mit 70 Jahren gelang ihr nach 14 Jahren Auszeit ein sensationelles Comeback. Mit unermüdlichem Schaffensdrang stand sie bis zum letzten Tag in ihrem Atelier. Gabrielle Chanel starb mit 87 Jahren am 10. Januar 1971 in Paris. Doch die Legende Coco Chanel und ihre Mode leben für immer weiter. Auf wunderbare Weise zeichnet Nadine Sieger nicht nur das vielschichtige Porträt einer besonderen Frau, sondern sie lässt auch das Flair einer der wichtigsten modischen Epochen wieder aufleben. Sie porträtiert die stilprägende Modeikone Coco im Paris der 1920er-Jahre, erzählt die Geschichte des Hauses Chanel und seiner mondänen Erschafferin, die sich den Traum von einem unabhängigen Leben erfüllte und zu den berühmtesten Frauen ihrer Zeit zählte.

Mademoiselle Coco Und Der Duft Der Liebe

Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe PDF
Author: Michelle Marly
Publisher: Aufbau Digital
ISBN: 3841214991
Size: 15.32 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 512
View: 6790

Get Book

Auf der Suche nach l’eau d‘amour. Paris, 1919: Coco Chanel ist es gelungen, ein erfolgreiches Modeunternehmen aufzubauen. Doch als ihr Geliebter Boy Capel bei einem Unfall stirbt, ist sie vor Trauer wie gelähmt. Erst der Plan, ihrer Liebe zu ihm mit einem Parfüm zu gedenken, verleiht ihr neue Tatkraft. Auf ihrer Suche danach begegnet sie dem charismatischen Dimitri Romanow. Mit ihm an ihrer Seite reist Coco nach Südfrankreich, in die Wiege aller großen Düfte, und kommt schon bald dem Duft der Liebe auf die Spur. Coco Chanel – eine einzigartige Frau und eine große Liebende. Dies ist ihre Geschichte.

Chanel Ein Name Ein Stil

Chanel  Ein Name   Ein Stil PDF
Author: Jérôme Gautier
Publisher:
ISBN: 9783791381398
Size: 37.84 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : en
Pages : 304
View: 7690

Get Book


Chanel No 5

Chanel No  5 PDF
Author: Tilar J. Mazzeo
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455850545
Size: 49.82 MB
Format: PDF, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 319
View: 377

Get Book

In einer kleinen Flasche Chanel No. 5 wohnen tausend Geheimnisse - das zeigt diese "nicht autorisierte Biographie eines Dufts", der seit fast hundert Jahren die Welt betört. Tilar J. Mazzeo, versierte Kennerin der französischen Kulturgeschichte, erzählt die mit dem berühmten Parfum eng verknüpfte Erfolgsgeschichte einer der faszinierendsten, aber auch widersprüchlichsten Schlüsselfiguren des 20. Jahrhunderts: Coco Chanels Weg vom Waisenhaus über die Demimonde von Lyon zur Pariser Haute Couture. Nicht für eine Werbekampagne, sondern in spontaner Verzückung verriet Marilyn Monroe: "Im Bett habe ich nichts weiter an als ein paar Tropfen Chanel N°5 ." Von Brancheninsidern ehrfürchtig "le monstre" genannt, gehört die kostbare Flüssigkeit in ihrem Art-déco-Flakon, das zum Markenzeichen wurde, zu den begehrtesten Luxusaccessoires des 20. und 21. Jahrhunderts und ist weltweit die Nummer 1 unter den exquisiten Parfums. Wie kam es dazu, dass dieser raffinierte Duft, der in den frühen zwanziger Jahren seinen Siegeszug antrat, ein Eigenleben entwickelte und zu einem von Millionen gepriesenen Kultobjekt wurde? Tilar J. Mazzeo schildert den rasanten Aufstieg einer Femme fatale mit Herz zur Gestalterin des modernen Savoir-vivre.

Coco Chanel Wegbereiterin Eines Modernen Frauenbildes

Coco Chanel  Wegbereiterin eines modernen Frauenbildes  PDF
Author: Nathalie Möller
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656869693
Size: 41.65 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Art
Languages : de
Pages : 33
View: 2320

Get Book

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 15 Punkte, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Fragestellung dieser Facharbeit im Seminarfach „Kunst und Kultur im Deutschland der Zwanziger und Dreißiger Jahre“ lautet „Coco Chanel – Wegbereiterin eines modernen Frauenbildes?“. Während der Recherche zu meinem vorangegangenen Referat mit dem Thema „Der Wandel des Frauenbildes von der Weimarer Republik bis zum Nationalsozialismus“ entwickelte [ich] ein Interesse für die Frage, inwiefern Chanel Einfluss auf unsere heutige Mode und infolgedessen auch auf das aktuelle Frauenbild genommen hat. (...) Grundlegend werden meine Erarbeitungen auf die Erörterung der Frage abzielen, in welchem Maße und wodurch Chanel zu der Entwicklung des modernen Frauenbildes beigetragen hat. Da Coco Chanel in erster Linie Modedesignerin war, wird vermutlich auch ihr Einfluss insbesondere auf der Modeebene zu erkennen sein, sodass ich versuchen werde, dort den Schwerpunkt der Arbeit zu setzen. Meine Ausarbeitung werde ich dabei voraussichtlich grob folgendermaßen aufbauen: Zunächst erläutere ich das Frauenbild zur Zeit vor der Einflussnahme Chanels, wobei ich die damalige gesellschaftliche Rolle der Frau sowie die Frauenmode darstellen werde, um einen Vergleich zu ermöglichen und die vermutlich abweichende Auffassung Chanels deutlich zu machen. Darauf folgt ein kurzer Überblick über das Leben Chanels sowie ihren besonderen Lebensstil, woran eine Darstellung der Modekreationen dieser anschließt. Um schließlich die Frage nach dem Einfluss Chanels bezüglich eines modernen Frauenbildes beantworten zu können, werde ich überprüfen, was im heutigen (Mode-)Alltag noch an ihr damaliges Wirken erinnert. Abschließend werde ich ein Fazit ziehen und somit die vorangegangene Problemstellung beantworten.

Feministin Sagt Man Nicht

Feministin sagt man nicht PDF
Author: Hanna Herbst
Publisher: Christian Brandstätter Verlag
ISBN: 3710603412
Size: 39.15 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 176
View: 3000

Get Book

Chanel schickt Models mit feministischen Sprüchen über den Laufsteg, Popstars besingen das F-Wort, #metoo brach das Schweigen über sexuelle Gewalt in der Kunst-, Kultur- und Medienbranche auf. Was heißt es derzeit, eine junge Frau zu sein? Wie wird man Feministin? Welche Vorbilder prägen? Welchen Sex hat man? Temporeich, mutig und zugänglich erzählt Hanna Herbst, was ihr Leben geprägt hat. Dabei genügt es ihr nicht, ihre Erfahrungen mit Sexismus zu teilen: Vielschichtig zeigt sie, dass ein Frauenleben auch heute noch nur in einem Kontext aus Macht- und Gewaltfragen zu verstehen ist. Sie zeichnet die Verbindungslinien zwischen alltäglichem Erleben von Belästigung, globalen Machtverhältnissen und strukturellen Ungleichheiten nach und macht sie so sicht- und nachvollziehbar. Dann ist es möglich, sich eine Welt vorzustellen, in der zuallererst nicht das Geschlecht, sondern der Mensch zählt.

Duschen Und Z Hneputzen Was Im Leben Wirklich Z Hlt

Duschen und Z  hneputzen     Was im Leben wirklich z  hlt PDF
Author: Robert Atzorn
Publisher: Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
ISBN: 3959102771
Size: 55.11 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 256
View: 817

Get Book

2017 hatte sich Robert Atzorn sehr plötzlich und gefolgt von einem großen Medienecho aus der Öffentlichkeit verabschiedet – und hat sein Vorhaben auch konsequent durchgezogen, trotz zahlreicher Angebote. Deutschlandweit bekannt aus »Unser Lehrer Doktor Specht«, als Hamburgs Tatort-Kommissar Jan Casstorff und zuletzt als Theo Clüver in »Nord Nord Mord« beeinflusste ihn jedoch vor allem seine Arbeit am Theater, wo er mit den Großen seiner Zunft wie Ingmar Bergman zusammenarbeitete. 2020 wird Robert Atzorn 75 Jahre alt und veröffentlicht im Mai sein erstes Buch. Er schreibt nur wenig über die Erfolge, die ihn bekannt gemacht haben, sondern mehr von Rückschlägen und Ängsten, die ihn sein Leben lang begleiteten. Er reflektiert seine Rollen, sein Image und erzählt erstaunlich offen von sich als Privatmensch – dem Teil, der sich hinter der öffentlichen Person verbirgt. Wie blickt er auf sein Leben zurück? Welche Entscheidungen bereut er? Was würde er heute anders machen? Und welche Rolle spielt seine Frau Angelika, die immer an seiner Seite steht? Robert Atzorn überrascht mit seiner Ehrlichkeit und der Kunst, die Dinge so zu benennen, wie sie nun einmal sind – schnörkellos und erfrischend echt.

Coco Chanel

Coco Chanel PDF
Author: Edmonde Charles-Roux
Publisher:
ISBN: 9783596256921
Size: 38.47 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Women costume designers
Languages : en
Pages : 441
View: 7118

Get Book


Jane Austen 100 Seiten

Jane Austen  100 Seiten PDF
Author: Christian Grawe
Publisher: Reclam Verlag
ISBN: 3159611639
Size: 58.78 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 100
View: 4106

Get Book

Jane Austens Romane gehören zu den meistgelesenen Klassikern der englischen Literatur. Ihre Geschichten über die amourösen Verwicklungen der englischen Gentry, die sie mit viel Herz, aber auch mit ihrem ganz eigenen Sinn für Humor und Ironie erzählt, begeistern immer wieder neue Leserinnen und Leser.Christian Grawe begegnete Jane Austens Romanen vor bald 50 Jahren zum ersten Mal: Es war der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft. Die Übersetzungen, die er zusammen mit seiner Frau Ursula vorgelegt hat, haben zu Austens Popularität im deutschsprachigen Raum wesentlich beigetragen. Er hat mehrere Bücher über sie geschrieben und ist einer der besten deutschsprachigen Kenner von Leben und Werk.Seine Begeisterung für diese außergewöhnliche Schriftstellerin möchte er in diesem schmalen Band weitergeben. Entstanden ist eine ganz persönliche Einführung in Jane Austens Leben, die Zeit, in der sie gelebt, und die Welt, die sie in ihren Romanen erschaffen hat.

Schlaf Ist Die Beste Medizin

Schlaf ist die beste Medizin PDF
Author: Dr. Christian Benedict
Publisher: Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
ISBN: 3959102313
Size: 31.48 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Health & Fitness
Languages : de
Pages : 208
View: 2759

Get Book

Guter Schlaf ist Balsam für Körper und Seele – er macht widerstandsfähig, klug und kreativ. Doch wie schaffen wir es, das Maximum aus unseren Ruhestunden herauszuholen? Der preisgekrönte Schlafforscher Christian Benedict lädt gemeinsam mit Wissenschaftsjournalistin Minna Tunberger zu einer unterhaltsamen Reise in die Welt des Schlafs und seine Geheimnisse ein. Sie erklären anschaulich und anhand von Alltagsbeispielen, wie der Schlaf das Immunsystem stärkt, wie Tief- und Traumschlaf uns klüger und kreativer machen, wie man das Faktengedächtnis stärkt und warum die digitale Revolution den Takt unserer inneren Uhr durcheinanderbringt und was dessen Auswirkungen sind. Durch die Autoren lernen wir: Schlafen ist die reinste Medizin und kann uns zu einem gesünderen, glücklicheren Leben verhelfen.

Chanel

Chanel PDF
Author: Justine Picardie
Publisher:
ISBN: 9783869301792
Size: 40.25 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : en
Pages : 428
View: 5010

Get Book