Internationales Germanistenlexikon 1800 1950

Internationales Germanistenlexikon 1800 1950 PDF
Author: Christoph Konig
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110154856
Size: 56.52 MB
Format: PDF
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 2200
View: 1972

Get Book

Die Germanistik kann als Fach auf eine über 150jährige Geschichte zurückblicken. Als Wissenschaft von der deutschen Sprache und Literatur bildete sie sich in der Mitte des 19. Jahrhunderts heraus, und mit ihren Anfängen verbinden sich so berühmte Namen wie Jacob Grimm, Karl Lachmann und Wilhelm Wackernagel. Durch ihre Verbindung zu den anderen Philologien und Kulturwissenschaften war sie von Anfang an selbst ein Teil der Geistesgeschichte. Leben und Werk ihrer Vertreter sind daher nicht nur ein Spiegel der Wissenschafts-, sondern auch der Literatur- und Sozialgeschichte. Das Internationale Germanistenlexikon, das unter Beteiligung zahlreicher Fachgelehrter aus dem In- und Ausland am Deutschen Literaturarchiv in Marbach entwickelt wurde, bietet umfassende Informationen zu 1500 weltweit bedeutenden Germanisten zwischen 1800 und 1950. Es stellt ein grundlegendes Nachschlagewerk für Fachhistoriker und Sprach- und Literaturwissenschaftler dar und versammelt erstmals alle bio-bibliographischen Daten in systematischer Übersicht. Das Material wurde z. T. aus entlegenen Quellen und schwer zugänglichen Nachlässen gewonnen. Vorarbeiten zu diesem Lexikon wurden erbracht von Frau Dr. Christa Hempel-Küter. Jeder Artikel bietet neben ausführlichen Angaben zu Lebensdaten, akademischer Laufbahn, Ehrungen und Mitgliedschaften eine umfassende Bibliographie sowie Hinweise zum Nachlaß. Das Lexikon wird durch zahlreiche Indizes erschlossen, die gezielte Recherchen, z. B. nach Doktorvätern, Wirkungsorten oder Forschungsgegenständen, ermöglichen. Das Internationale Germanistenlexikon ist damit ein unverzichtbares, in seinem Materialreichtum einzigartiges Hilfsmittel für die Nachzeichnung und Analyse des historischen Weges der deutschen Philologie und ihrer Protagonisten. Das "Internationale Germanistenlexikon 1800-1950" findet aufmerksame Leser. Ihre Hinweise, Korrekturen und Ergänzungen, auch Diskussionsbeiträge, die eine größere Öffentlichkeit verdienen, publiziert der Herausgeber des Lexikons Christoph König in der Zeitschrift "Geschichte der Germanistik. Mitteilungen". Die dort neu eingerichtete Rubrik "Das aktuelle Lexikon" verzeichnet fortlaufend die relevanten neuen Informationen. Sie richtet sich an alle Besitzer und Nutzer des "Internationalen Germanistenlexikons 1800-1950". Interessenten an der Zeitschrift wenden sich bitte an den Wallstein-Verlag (Göttingen) oder schreiben an: Deutsches Literaturarchiv, Arbeitsstelle für die Erforschung der Geschichte der Germanistik, Postfach 1162, 71666 Marbach am Neckar; E-Mail:[email protected]

Diplomatie Politische Rede Und Juristische Praxis Im 15 Jahrhundert

Diplomatie  Politische Rede Und Juristische Praxis Im 15  Jahrhundert PDF
Author: Tobias Daniels
Publisher: V&R unipress GmbH
ISBN: 3847100920
Size: 36.21 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 581
View: 7307

Get Book

This book deals with the life and work of the learned counsellor Johannes Hofmann von Lieser (Lysura) (a 1459), a close friend of Nicholas of Cusa, known for the political verse "Cusa et Lysura pervertunt omnia iura." The thesis is examining principally three topics: (1) First, the diplomatic career of Lieser, with a focus on his political role in the German politics towards the Council of Basle (1431-1447) and in the so called "Reichsreform" in the 1450s, and third on Liesers engagement as a professor of Canon Law at the University of Louvain from 1456 to 1458. (2) The second part analyses Liesers political speeches at the imperial diets of Regensburg and Frankfurt am Main (1454). Thematically, the analysis regards chiefly the "Reichsreform," but also the history of the Teutonic Order. Methodologically, two different aims of political speech are juxtaposed: on the one hand the rhetorical approach of German learned counsellors, on the other hand the humanistic one, represented by Enea Silvio Piccolomini, who revised one of Liesers speeches. Furthermore, it is shown that the diffusion of political texts in the fifteenth century depended - not exclusively, but also - on their applicability in oratory, as learned counsellors worked with these texts as professional orators. (3) The third part is dedicated to Liesers up to now completely unknown juridical work. Several "consilia" and a "repetitio" are analysed in order to show how Lieser worked as a jurist and how he the profile of learned counsellors as jurists can contribute to a better understanding of them as politicians.

Die Faszination Des Verborgenen Und Seine Entschl Sselung R I Sa Kunni

Die Faszination des Verborgenen und seine Entschl  sselung     R    i sa   kunni PDF
Author: Jana Krüger
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110547570
Size: 60.57 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 482
View: 5676

Get Book

Der Band widmet sich der aktuellen Forschungslage der Altskandinavistik und benachbarter Disziplinen (germanische Sprachwissenschaft, Ur- und Frühgeschichte). Führende internationale Forscherinnen und Forscher der mittelalterlichen Kultur Skandinaviens und des gesamten germanischen Sprachgebietes behandeln in ihren Aufsätzen einzelne Runeninschriften, ihre sprachlichen Inhalte und kulturellen Kontexte, die mittelalterliche Dichtung, insbesondere die Skaldik mit ihren Kenningar, aber auch die eddische und altenglische Dichtung, die altnordische Prosaliteratur sowie die germanischen Einzelsprachen wie Gotisch oder Friesisch. Das Kompendium spiegelt somit auch die große Vielfalt der Themen wider, mit denen Edith Marold, der dieser Band gewidmet ist, sich in ihrer Forschung befasst, und zeugt von der Faszination sprachlicher Rätsel und den Wegen zur ihrer Entschlüsselung.